Kokain & Cannabis

Italiener aus Bezirk Linz-Land leitete Drogenring

Das Landeskriminalamt OÖ und das Bundeskriminalamt konnten in einem mehrmonatigen Ermittlungsverfahren mit den zuständigen Staatsanwaltschaften italienische Suchtgifthändler ausforschen, welche unter anderem vom einem 39-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land ihr Suchtgift bezogen.

Die Suchtgifthändler handelten insbesondere mit Kokain, aber auch mit Cannabisharz und Cannabisgras. Insgesamt konnten sieben Haupttäter in Haft genommen sowie 40 Abnehmer ausgeforscht und zur Anzeige gebracht werden. Bei den Hausdurchsuchungen konnten Bargeld in fünfstelliger Höhe, mehrere Kilo Suchtmittel, eine Schusswaffe und zahlreiche Mobiltelefone sichergestellt werden.

Hintermann in der Slowakei
Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Täter einerseits Suchtgift von einem italienischen Hintermann in der Slowakei und andererseits Kokain von dem 39-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land ankauften. Bei den Hauptbeschuldigten, im Alter zwischen 28 und 63 Jahren, handelt es sich um vier italienische, zwei österreichische und einen türkischen Staatsbürger aus Linz, Steyr und den Bezirken Linz-Land und Wels-Land.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.