23.08.2020 20:53 |

Handball-Malheur

Kreuzbandriss! Bilyks WM-Träume wohl geplatzt

Schlechte Nachrichten aus dem Handball: Handball-Legionär Nikola Bilyk vom THW Kiel erlitt einen Kreuzbandriss und fällt lange aus. Österreichs Nationalmannschaft muss damit bei der WM im Jänner wohl ohne ihren Top-Star auskommen.

Das Malheur passierte im Trainingslager in Graz. Die Diagnose war schnell da und ist wiegt schwer: Kreuzbandriss, Bilyk muss operiert werden und fällt zumindest sechs Monate aus. „Solch eine gravierende Verletzung ist für Niko und den THW Kiel ein schwerer Rückschlag“, sagt THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi: „Niko war in einer tollen Verfassung, hat individuell überragend in der spielfreien Zeit gearbeitet. Deshalb tut es mir auch persönlich sehr leid für ihn.“

Bilyk muss damit wohl die Weltmeisterschaft im Jänner abhaken.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten