18.08.2020 13:37 |

Auf 7900 Quadratmetern

Amazon eröffnete neues Paket-Verteilzentrum

Der US-Onlinehändler Amazon hat sein zweites Paket-Verteilzentrum in Österreich in Betrieb genommen. In der 7900 Quadratmeter großen Lagerhalle in Wien-Liesing beschäftigt Amazon rund 120 Personen. Die Auslieferung der Pakete übernehmen rund 400 Fahrer von kleineren Lieferfirmen. Der Onlinehändler macht sich damit unabhängiger von Branchenschwergewichten wie der Österreichischen Post und DHL.

Im Herbst 2018 hatte Amazon sein erstes Paket-Verteilzentrum in Großebersdorf (Bezirk Mistelbach) eröffnet. Statt mit den Logistikern Post, DHL und Co. stellt Amazon aus dem Lager im nordöstlichen Wiener Umland und aus Wien-Liesing via lokalen Lieferpartnern zu. Die Kunden würden „von schnelleren und flexibleren Lieferoptionen“ profitieren, so Amazon-Logistics-Direktor Robert Viegers am Dienstag.

Was geschah nach Finanz-Razzia in Großebersdorf?
Die Verteilzentren sind keine Warenlager, sondern es kommen Pakete von ausländischen Amazon-Logistik- und Sortierzentren an und werden dann von den externen Lieferunternehmen abgeholt und an die Kunden zugestellt. Mitte Februar sind beim Amazon-Verteilzentrum in Großebersdorf Beamte der Finanzpolizei vorstellig geworden. Im Visier stand nicht der Onlineriese selbst, sondern die Subfirmen, die für Amazon im Großraum Wien die Pakete zustellen. Die Finanzpolizei vermutete damals „gewerbsmäßige Schwarzarbeit“. Amazon sicherte zu, eng mit den Behörden zu kooperieren, „um eine rasche und umfassende Aufklärung zu unterstützen“. Weitere Details zu den Ermittlungen wurden bisher nicht bekannt gegeben.

Nach einem bestätigten Covid-19-Fall im Amazon-Verteilzentrum in Großebersdorf wurde Anfang Juni ein Firmen-Screening sowie Tests im Umfeld des Logistikzentrums durchgeführt, in deren Rahmen 1009 Personen untersucht wurden. Sieben weitere Testungen verliefen positiv. Wie im Amazon-Verteilzentrum Großebersdorf gilt in Wien-Liesing laut Firmenangaben verpflichtender Mund-Nasen-Schutz.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.