„Keine Freigabe“

Unser Nationalteam bangt um seine Fans

Obwohl in Österreich ab September 10.000 Zuschauer erlaubt sind, drohen dem Fußballbund erneut Geisterspiele. Ein Beschluss der UEFA untersagt Besucher im Stadion. Die finale Entscheidung fällt Mitte August.

Geht es nach der heimischen Corona-Verordnung, dürfen ab 1. September wieder 10.000 Personen bei Freiluftveranstaltungen dabei sein. Perfektes Timing also für die Fußball-Länderspiele im Wörthersee-Stadion am 7. September gegen Rumänien und am 7. Oktober gegen Griechenland.

Doch weit gefehlt! Denn ein Beschluss der UEFA steht der mit Vorfreude erwarteten Öffnung der Arenen entgegen. Demnach gelten für sämtliche Nationalteampartien im Herbst die gleichen Regeln wie für Bewerbsspiele - die da lauten: Keine Zuschauer erlaubt!

ÖFB-Geschäftsführer Bernhard Neuhold bestätigt gegenüber der „Krone“: „Stand jetzt gibt es keine Freigabe. Die UEFA möchte eine einheitliche Regelung für alle 55 Mitgliedsverbände und gibt vorerst kein grünes Licht für Zuschauer.“

Einen Hoffnungsschimmer gibt es noch. Denn bis übernächste Woche will der europäische Verband die Lage neuerlich einschätzen: „Wir sind uns der Bedeutung einer Wiederzulassung von Fans in den Stadien bewusst, aber die Situation stellt sich in Europa diesbezüglich sehr unterschiedlich dar“, heißt es seitens der UEFA. Nicht nur für Team und Fans wäre die aktuelle Entscheidung, alle Herbst-Länderspiele als Geisterspiele durchzuführen, eine Katastrophe. Auch der ÖFB müsste finanzielle Einbußen hinnehmen: „Natürlich hätten wir Erlösausfälle, etwa aus Ticketing und VIP-Bereich“, sagt Neuhold. Ob die UEFA diese entschädigen würde, ist offen.

Anja Richter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)