30.07.2020 15:46 |

Zustand kritisch

Familie entkam Feuer, Mutter sprang aus Fenster

Tragödie Donnerstagfrüh im Wiener Bezirk Favoriten: In der Wohnung einer Familie in einem Mehrparteienhaus im vierten Stock war plötzlich Feuer ausgebrochen. Während der Vater und die drei Kinder noch aus der in Flammen stehenden Wohnung fliehen konnten, gelang das der 34 Jahre alten Ehefrau und Mutter nicht mehr. Sie sprang aus einem der Fenster und zog sich schwerste Verletzungen zu.

Wie die „Krone“ vor Ort in Erfahrung brachte, war das Feuer gegen 5 Uhr früh in der Karplusgasse ausgebrochen. Nachbarn waren durch Hilfeschreie geweckt worden, in der Folge wurden sämtliche Bewohner des Hauses aus ihren Wohnung geläutet. In einer von ihnen war es zu einem Brandausbruch gekommen, die Bewohner - eine fünfköpfige Familie - versuchte, den Flammen zu entkommen.

Dem Familienvater und den drei Kindern im Alter von vier, elf und 13 Jahren gelang es noch, aus der Wohnung zu fliehen. Die 34-jährige Mutter jedoch blieb zurück.

In der Folge habe sie sich zu einem Fenster gerettet und den Sprung aus dem vierten Stock gewagt. Ein Nachbar habe der Frau zuvor noch gut zugeredet, sie solle versuchen, in eines der Gebüsche zu springen, hieß es.

Die 34-Jährige erlitt beim Aufprall lebensgefährliche Verletzungen - nach Angaben von Berufsrettungssprecherin Corina Had ein Polytrauma, darunter schwere Kopfverletzungen. Sie konnte vor Ort von Helfern der Wiener Berufsrettung reanimiert werden.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr - 33 Mann standen im Einsatz - bekämpften indes die Flammen, die bereits aus einem der Fenster schlugen. Ein Zimmer sei nach Angaben von Feuerwehrsprecher Lukas Schauer in Vollbrand gestanden, mit zwei Löschleitungen wurde das Feuer von innen und außen bekämpft. Beendet war der Löscheinsatz etwa zweieinhalb Stunden später. Die Ermittlungen sind im Gange.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.