09.07.2020 14:44 |

Er will 4,55 Mille

2,8 Mio. $ sind zu wenig: 49ers-Superstar will weg

Raheem Mostert, Running-Back der San Francisco 49ers, fordert nach monatelangen erfolglosen Verhandlungen mit seinem aktuellen Arbeitgeber einen Trade. Der Superstar der abgelaufenen Saison möchte selbiges Gehalt wie sein Running-Back-Kollege Tevin Coleman beziehen.

Mosterts Vertrag läuft noch zwei Jahre und würde dem Amerikaner nächste Saison 2,8 Millionen US-Dollar einbringen. Da es sich gleichsam um einen Einstiegsvertrag im sogenannten Special Team handelt, bringt dieser deutlich weniger Gehalt als der seiner Running-Back-Kollegen ein. NFL-Network-Insider Ian Rapoport berichtete, dass Tevin Coleman laut seinem Vertrag in der kommenden Saison 4,55 Millionen US-Dollar verdiene. „Nach monatelangen unproduktiven Gesprächen mit den 49ers über eine faire Anpassung von Raheem Mosterts‘ Vertrag haben wir einen Trade eingefordert“, twitterte sein Agent Brett Tessler. Außerdem sei dieser enttäuscht, dass Raheems Leistung der abgelaufenen NFL-Saison nicht gewürdigt werde.

Erfolgsgarant
Zuletzt zeigte der Running-Back mit seinen Qualitäten deutlich auf. Mit zehn Touchdowns und 722 Rushing Yards leistete Mostert einen großen Teil zum Einzug in den Super Bowl 54. Außerdem erzielte er im NFC-Championship Game gegen die Green Bay Packers mit 220 Rushing Yards und vier Touchdowns einen neuen Franchise-Rekord. Zusätzlich steuerte Mostert einen Touchdown im Super Bowl bei.

Trade könnte schwierig werden
Einen neuen Arbeitgeber zu finden, könnte sich aber als schwieriges Unterfangen herausstellen. Weder gibt es einen potentiellen Verein, der Bedarf für die Position des Running-Backs hat, noch möchten die San Francicso 49ers Raheem Mostert zum Spottpreis ziehen lassen.
Außerdem: Nach dem Matt Breida im vergangenen NFL-Draft zu den Miami Dolphins getradet wurde und Jerick McKinnon, der aufgrund einer Verletzung, die letzen zwei Jahre nicht spielte, wäre Tevin Coleman der einzige Running-Back, den die „Niners“ zur Verfügung haben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.