22.06.2020 11:39 |

Dieses Wochenende

Klagenfurt wird wieder Beachvolleyball-Hauptstadt

Wahltag: Heute steht fest, wer in Klagenfurt spielt! Wie berichtet wird Klagenfurt in wenigen Tagen wieder zur Beachvolleyball-Hauptstadt, denn die Asse kehren Ende Juni zurück an den Wörthersee.

Der Countdown läuft! Am Freitag wird in Österreich erstmals seit Corona gebaggert - beim vom Verband organisierten „Champions Cup“. Der Start erfolgt standesgemäß in Klagenfurt, der einstigen „Beachvolleyball-Hauptstadt“. Diesmal steigt die Vorrunden-Gruppe allerdings beim Sportpark und ohne Fans, die erst ab den Semifinali zugelassen sind. „Trotzdem freuen wir uns total, wir haben den Wettkampf vermisst“, sagt Lokalmatador Xandi Huber, der mit Partner Christoph Dressler (St) aufläuft.

Vorrunden-Turnier in Klagenfurt
Die besten zwölf Duos pro Geschlecht sind dabei, die Teams dürfen sich ihren Spielort für die Vorrunden-Turniere (Klagenfurt, Wien und Salzburg) heute Abend nach der Rangliste aussuchen. Huber: „Klar tendieren wir zum Heimturnier - außer zwei der drei Topteams vor uns wollen nach Klagenfurt.“ Sein Ex-Partner, der in Wien lebende Veldener Robin Seidl, kann mit Philipp Waller (St) wohl nicht an den Wörthersee kommen. „Ich hab’ Uni-Stress, leider wird es wohl Wien.“ Sonst sind noch Simon Frühbauer mit Michi Murauer (T) und Arwin Kopschar mit Paul Pascariuc (Sbg) am Start. Bei den Mädels erhielten die Talente Lucia Aichholzer und Magdalena Rabitsch eine Wildcard.

Marcel Santner
Marcel Santner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)