19.06.2020 19:47 |

Zustand „sehr ernst“

Crash mit Lkw: Ex-Formel-1-Star schwer verletzt

Der nach einem Rennunfall beinamputierte frühere Formel-1-Pilot Alex Zanardi hat am Freitag bei einem Unfall mit seinem Handbike schwere Verletzungen erlitten. Laut Mitteilung des Krankenhauses von Siena ist der Zustand des Italieners „sehr ernst“.

Der 53-Jährige soll um ca. 17 Uhr mit einem Lastwagen auf einer Landstraße nahe Pienza kollidiert sein, berichtet die Nachrichtenagentur ANSA. Nach Angaben der Website „tuttobiciweb“ verlor Zanardi bergab die Kontrolle über sein Handbike und prallte später gegen einen Lkw. Per Helikopter wurde er in ein Spital in Siena gebracht, wo er wegen seiner schweren Kopfverletzungen operiert wurde. Laut Mitteilung des Krankenhauses ist der Zustand des Italieners „sehr ernst“. Zanardi soll ein Polytrauma erlitten haben.

Es passierte auf einer Geraden bergab
Mario Valentini, Trainer des italienischen Teams erklärte: „Es passierte auf einer Geraden bergab, kurz bevor die Straße eine leichte Kurve macht.“ Der dreifache Paralympics-Sieger Zanardi war Mitglied einer Staffel von rund 50 Behindertensportlern, die Italien von Norden nach Süden durchqueren und in der Corona-Krise ein Zeichen der Hoffnung setzen wollten. Italiens Premierminister auf Twitter: „Du hast nie aufgegeben und mit deiner außergewöhnlichen Willenskraft tausend Schwierigkeiten überwunden. Komm schon, Alex #Zanardi, gib nicht auf. Ganz Italien kämpft mit dir.“

Zanardi nahm in den 1990er-Jahren an 41 Formel-1-Rennen teil, jedoch ohne großen Erfolg. Er versuchte sich später in der DTM. Auf dem Lausitzring verunfallte der Italiener aber so schwer, dass ihm beide Beine amputiert werden mussten.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.