Nach 0:3-Pleite

Soldo: „Habe keine Erklärung für die Vorstellung“

WSG Tirol ist nach dem 3:0 bei der Admira auf Platz 3 der Qualirunde vorgerückt! Der Aufsteiger gab damit auch die „Rote Laterne“ ab. Fünf Zähler fehlen auf die Austria, zwei Punkte beträgt der Abstand zum neuen Schlusslicht St. Pölten. Die Admira ist nur aufgrund des besseren Torverhältnisses vor dem Niederösterreich-Rivalen Vorletzter - und Trainer Zvonimir Soldo ratlos.

Zvonimir Soldo (Trainer Admira): „Ich habe keine Erklärung für diese Vorstellung heute. Vielleicht haben manche nach dem 3:0 in St. Pölten geglaubt, das geht hier von alleine. Die Tiroler haben heute alles besser gemacht - mit dem Ball, ohne Ball, die Zweikämpfe. Wir waren einfach zu passiv, und obwohl wir wussten, dass sie mit langen Bällen operieren, haben wir das erste Tor bekommen. Es ist nichts gegangen.“

Thomas Silberberger (Trainer WSG): „Wir haben einen vernünftigen Plan ausgearbeitet. Wir haben eine souveräne Auswärtsleistung bis zum 3:0 gemacht. Dass du dann ein bisschen Kräfte sparst bei der Hitze und ein bisschen in den Verwalten-Modus übergehst, ist legitim. Ich bin durch meinen schweren Motorrad-Unfall ein bisschen ruhiger geworden, ist mir vorgekommen. Deswegen war es eigentlich recht entspannt, weil ich felsenfest davon überzeugt war, dass wir da als Sieger vom Platz gehen.“

Stefan Maierhofer (Stürmer WSG): „Wir waren präsent und körperlich voll da. Der Matchplan hat funktioniert. Natürlich haben wir auch ein bisschen Glück gehabt mit dem Spielverlauf. Aber wir haben den Ball und den Gegner laufen lassen. Gerade gegen die Admira war der Sieg besonders wichtig. Der Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung. Jetzt freue ich mich auf das Spiel gegen die Austria.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.