Italienischer Cup

Juventus trotz Ronaldos Elfer-Fehlschuss im Finale

Im ersten Pflichtspiel im italienischen Fußball nach der Corona-Krise, die das Land schwer getroffen hat, hat der Sieger am Freitagabend trotz eines torlosen Remis Juventus Turin geheißen. Die Turiner qualifizierten sich im Cup dank eines 0:0 gegen AC Milan für das Finale. Das Hinspiel am 13. Februar in Mailand hatte 1:1 geendet.

Juventus profitierte in einem spielerisch mäßigen Halbfinal-Rückspiel von einer turbulenten Startphase, die in der 17. Minute in einer Roten Karte gegen Milans Ante Rebic (siehe Video oben) ihren Kulminationspunkt erreichte. Unmittelbar vor Rebics Kampfsport-Einlage gegen Danilo hatte Cristiano Ronaldo einen Handelfmeter für das Heimteam an die Stange gesetzt.

Es war nicht der Tag des portugiesischen Superstars. Dieser hatte allerdings bereits im Hinspiel getroffen. Auch damals hatten die Turiner einen umstrittenen Elfmeter wegen Handspiels zugesprochen bekommen, diesen hatte Ronaldo in der 91. Minute zum 1:1 genutzt.

Finale am Mittwoch
Das Finale wird bereits am kommenden Mittwoch in Rom ausgetragen. Juves Gegner wird am Samstag zwischen SSC Napoli und Inter Mailand ermittelt. Napoli hatte das Hinspiel mit 1:0 für sich entschieden. Der Ligabetrieb in der Serie A startet dann kommendes Wochenende wieder.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 15. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.