Führerschein weg

Mopedfahrer geblitzt: Mit 170 km/h über Bergstraße

Das Bergrennen Landshaag fiel heuer coronabedingt aus - da lieferten sich Raser auf der Landshaager Straße von Feldkirchen/D. nach St. Martin/M. stattdessen private Jagden nach Bestzeiten. Beim Mitterberg stand die Polizei mit dem Radargerät und stoppte binnen kurzer Zeit acht Motorradfahrer, die zu sehr Gas gegeben hatten. Die Spitzenreiter hatten 170 bzw. 167 km/h am Tacho. Sie werden die „Rennlizenz“, also die Führerscheine,abgeben.

Massive Geschwindigkeitsüberschreitungen maßen Polizisten auf der Landshaager Landesstraße bei Straßenkilometer 2,8. Innerhalb weniger Minuten zeigte die Anzeige auf dem Lasermessgerät 170 km/h und 167 km/h an. Die beiden Motorradfahrer werden bei der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach angezeigt. Außerdem stellten die Beamten bei sechs weiteren Fahrzeuglenkern Geschwindigkeitsübertretungen fest, welche sie mit Organmandaten ahndeten

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.