Präparierte Tasche

Kaufhausdetektiv in Steyr enttarnte Dieb

Nicht zum Einkaufen, sondern zum Stehlen kam ein Pole (37) mit dem Fahrrad in ein Steyrer Einkaufszentrum. Dabei hatte er eine extra für die Beute präparierte Tasche. Doch der Ladendieb hatte nicht mit dem Kaufhausdetektiv und der Polizei gerechnet.

Im ersten Geschäft ließ der Langfinger am Samstag eine Uhr im Wert von 299,90 Euro mitgehen ohne zu bezahlen, im zweiten Laden stopfte er zahlreiche Badehosen und Shorts samt Diebstahlsicherung im Wert von 344,94 Euro in seine präparierte Tasche und verließ das Geschäft. Doch der aufmerksame Kaufhausdetektiv war ihm bereits auf der Spur und hatte auch schon die Polizei alarmiert.

Versuchte noch zu flüchten
Beim Verlassen des Geschäftes wurde der Pole, der in Steyr zu Hause ist, von den Beamten gestellt. Er versuchte noch über den Haupteingang zu entkommen, wurde aber festgenommen, nachdem sich ihm eine Angestellte in den Weg gestellt hatte. Anzeige!

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.