Werders Star-Stürmer

Pizarro verrät: Habe Real wegen Bayern abgesagt

Fußball International
26.04.2020 15:58

Werder-Star Claudio Pizarro zählt seit Jahren zu den besten Stürmern in der deutschen Bundesliga. Unfassbare 281 Treffer landete der mittlerweile 41-Jährige in 692 Spielen während seiner tollen Karriere bei Bremen, Bayern, Chelsea und Köln. Und die hatte einige Höhepunkte, wie der Peruaner in einem Instagram-Stream nun verriet. Denn sogar Champions-Legaue-Rekordsieger Real Madrid war an ihm dran.

Es war im Sommer 2001: Pizarro, damals 22 Jahre alt, traf für Werder Bremen wie am Fließband, erzielte 23 Tore in 37 Pflichtspielen und weckte damit das Interesse zahlreicher Topvereine. „Ich habe mir damals die Liste der Klubs angesehen und konnte es kaum fassen“, erinnert sich der Stürmer. Denn: „Es war etwas ganz Besonderes für mich, dass Real Madrid dabei war“,gesteht „Pizza“.

(Bild: AFP)

Doch warum kam es nicht zu dem Mega-Transfer zu den Königlichen? „Das finanzielle Angebot von den Bayern war viel besser“, erklärt Pizarro. „Ich habe Deutschland bereits gekannt, habe ich mich deshalb entschieden, hier zu bleiben. Außerdem hatte Real Madrid zu dieser Zeit Spieler von großer Qualität, sodass ich dort wohl viel weniger gespielt hätte.“

Gute Freunde ... Elber und Pizarro im Bayern-Dress (Bild: dpa/dpaweb/Gero Breloer)
Gute Freunde ... Elber und Pizarro im Bayern-Dress

Kann sein! Seine Konkurrenten im Sturm wären damals Raul und Morientes gewesen. Kleiner Trost: Auch mit den Bayern gewann der sympathische Peruaner 2013 die Champions League und sechs nationale Meisterschaften.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele