Spieler und Co-Trainer

Corona-Tests bei zwei LASK-Akteuren positiv

Oberösterreich
20.04.2020 11:08

Ehe der LASK am Montag mit dem Training in Kleingruppern gestartet ist, gab Präsident Siegmund Gruber bekannt: Bei den am Wochenende getätigten Corona-Tests hatte ein Spieler und der Co-Trainer eine leichte Viruslast.

Der LASK startete in Sechsergruppen mit dem Training. Das war eine der Vorgaben der Bundesregierung, damit es überhaupt wieder mit dem Training losgehen kann. Zwei Personen fehlten aber: Joao Klauss und Co-Trainer Andi Wieland. „Sie hatten bei den Tests eine leichte Viruslast“, so Präsident Siegmund Gruber.

(Bild: GEPA)

Am Samstag waren Spieler und Betreuer gestestet worden, die zwei waren positiv. Am Sonntag erfolge ein weiterer Test, der bei beiden allerdings negativ ausgefallen ist. Am Montag gab es einen dritten Durchgang, das Ergebnis steht aber noch aus. Fällt dieser negativ aus - und sind beide Personen dann zwei Tage negativ - gelten sie als gesund und dürfen wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen. „Gut, dass es wieder losgeht“, sagte hingegen der gesunde Kapitän Gernot Trauner.

Markus Neissl
Markus Neissl
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele