16.04.2020 14:09 |

Handball-Spektakel

CL-Finalturnier auf Ende Dezember verschoben

Der Handball-Herren-Champions-League-Sieger wird erst kurz vor dem Jahreswechsel gekürt. Das Finalturnier soll am 28. und 29. Dezember in der Kölner Lanxess Arena über die Bühne gehen, wie der europäische Verband am Donnerstag verlautete.

Es war die zweite Verschiebung des Events aufgrund der Coronavirus-Pandemie. Ursprünglicher Termin war 30./31. Mai, danach hatte man 22./23. August angepeilt.

Bisher konnten in diesem Bewerb allerdings noch nicht einmal die Achtelfinalspiele über die Bühne gebracht werden. Am 24. April wird das Exekutivkomitee des EHF entscheiden, in welcher Form weitergespielt wird. Was mit dem EHF-Final-4 der Frauen in Budapest (5. und 6. September) und den Männer-EHF-Cup-Finals in Berlin (29. und 30. August) passiert, werde zu gegebenem Zeitpunkt bekannt gegeben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.