05.04.2020 16:18 |

Eishockey

Junost Minsk erster und einziger Meister in Europa

Junost Minsk heißt der erste und einzige Meister in Europas Eishockey-Ligen in diesem Frühjahr. Während anderswo wegen der Coronavirus-Pandemie sämtliche Meisterschaften abgebrochen wurden, spielte man in Weißrussland bedenkenlos weiter.

Mit einem 3:2-Sieg nach Verlängerung entschieden die Minsker die Finalserie gegen Schachtjor Soligorsk mit 4:1 Siegen für sich. Dem letzten Spiel am Freitagabend wohnten in der fast 9.000 Zuschauer fassenden Arena aber lediglich noch 239 Fans bei. Aus Angst vor dem Virus blieben zahlreiche Anhänger freiwillig zuhause.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.