„The White Classroom“

Mathe-Experte hilft mit über 1100 Lernvideos

Tipps für daheim
27.03.2020 06:00

Die aktuelle Coronavirus-Krise stellt Eltern und Schüler vor noch nie dagewesene Herausforderungen. Was viele Betroffene besonders beschäftigt: Welche Möglichkeiten gibt es, damit Schüler Gelerntes allein üben und vertiefen - und somit auch wesentlich zur Entlastung der gestressten Eltern beitragen. Einer, der hier Abhilfe schafft, ist Mathematik-Lehrer Gerald Weihs mit seinem YouTube-Kanal „The White Classroom“. Dort finden sich aktuell mehr als 1100 Lernvideos zu mehr als 40 Themenbereichen der Unterstufe.

Gerald Weihs ist seit über 20 Jahren Mathematiklehrer im Bereich der Sekundarstufe 1. Seit dem Sommer 2017 betreibt er seinen eigenen YouTube-Kanal mit Videomaterial über mathematische Lerninhalte.

Gerald Weihs unterrichtet seit über 20 Jahren Mathematik. (Bild: Gerald Weihs/The White Classroom)
Gerald Weihs unterrichtet seit über 20 Jahren Mathematik.

Keine Schule: Lesen Sie hier- laufend aktualisiert - alles über Lernhilfen, Tipps & Tricks im großen krone.at-Überblick!

Heute umfasst der Kanal bereits mehr als 1100 Lernvideos zu über 40 Themenbereichen der Unterstufe. Hier geht der Experte in drei Schritten vor, Stoffgebiete mittels Videos zu erschließen, zu vertiefen und zu festigen.

Das Konzept von „The White Classroom“ umfasst:

  • Erklärvideos für das Nahebringen neuer Stoffgebiete.
  • Arbeitsblätter mit einer Vielzahl an Beispielen.
  • Anwendungsvideos zur Selbstkontrolle der von den Schülern gelösten Beispiele.

Die Anwendungsbeispiele sind auf derzeit 120 Arbeitsblättern niedergeschrieben und mit QR-Codes versehen. Mittels Scannen des Codes gelangen die Schüler direkt zum richtigen Video oder auch in die dementsprechende Playlist und brauchen nicht lange nach dem richtigen Kurzfilm suchen, um ihre Rechnung zu überprüfen. Die Arbeitsblätter stehen allen zum Download zur Verfügung oder können per E-Mail angefordert werden.

Die Videos sind auf die neue Schulbuchreihe „DAS Mathematikbuch“ des Bildungsverlags Lemberger abgestimmt, selbstverständlich aber für alle Kinder, Lehrer sowie für alle Eltern gratis verfügbar. Der Verlag möchte damit „eine weitere wichtige Unterstützung für alle Schüler etablieren“ und wünscht allen Benutzern viel Freude und Erfolg!

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele