25.03.2020 12:02 |

„Ich trete zurück“

Aus und vorbei! Weirather hängt Skier an den Nagel

Aus und vorbei: Tina Weirather hängt die Skier an den Nagel! Die 30-jährige Liechtensteinerin, die auch die österreichische Staatsbürgerschaft besitzt, hat in einer Video-Botschaft (oben) ihr Karriereende verkündet.

„Ich trete vom Skifahren zurück“, so Weirather. „Es ist für mich der richtige Moment. Ich hatte eine mega-geniale Karriere, obwohl es gar nicht gut angefangen hat.“

Insgesamt gelangen Weirather in ihrer Karriere neun Weltcupsiege in drei verschiedenen Disziplinen sowie insgesamt 41 Top-3-Platzierungen. Dazu gewann sie 2016/17 und 2017/18 zwei Kristallkugeln im Super-G, ihrer besten Disziplin. Hinzu kommen Olympia-Bronze 2018 und WM-Silber 2017 jeweils im Super-G.

Mit diesen Trophäen leistete Weirather auch ihren Beitrag zur umfassende Sammlung ihrer Familie. Mutter Hanni Wenzel, zudem auch Doppel-Olympiasiegerin, gewann in den Siebziger- und Achtzigerjahren zweimal den Gesamt-, den Riesentorlauf- und den Kombinations-Weltcup sowie einmal den Slalom-Weltcup. Ihr österreichischer Vater Harti Weirather war zu Beginn der Achtzigerjahre einmal der beste Abfahrer im Weltcup. In den gleichen Zeitraum fallen die Erfolge von Andreas Wenzel. Tina Weirathers Onkel sicherte sich einmal den Gesamt- und zweimal den Kombinations-Weltcup.

Zahlreiche Verletzungen
Vier Kreuzbandrisse und bis ins Alter von 21 Jahren insgesamt sieben Knieoperationen, dazu auch in den folgenden Jahren immer mal wieder andere Verletzungen - so lauten die weniger erfreulichen „Kennzahlen“ der Laufbahn von Tina Weirather.

Ihr letztes Rennen bestritt sie am 29. Februar im italienischen La Thuile mit einem 14. Rang im Super-G. Diese Platzierung war sinnbildlich für eine enttäuschende Saison aus Sicht Weirathers, die praktisch während ihrer ganzen Karriere ins Schweizer Team eingebettet war. Nach etwas mehr als 15 Jahren im Ski-Weltcup ist nun also Schluss.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.