23.03.2020 12:03 |

„Bleibt zu Hause!“

Hollywood-Größen helfen New Yorker Bürgermeister

Hollywood-Komiker Ben Stiller, Danny DeVito und Robert De Niro wenden sich mit Witz und einem dringlichen Appell in der Corona-Krise an die Bürger des stark betroffenen US-Staates New York. „Wir müssen alle zu Hause bleiben und die Ausbreitung des Virus stoppen“, sagt De Niro mit ernster Stimme in dem am Sonntag veröffentlichten Video.

„Ich beobachte euch“, setzt der Oscar-Preisträger mit finsterem Blick drauf. „Von ganzem Herzen flehe ich euch alle in New York an, bleibt zu Hause“, spricht DeVito mit grauem Dreitagebart direkt in die Kamera. Der Star appelliert vor allem an junge Menschen. „Ihr könnt alte Leute anstecken und bevor wir uns versehen, bin ich weg!“, sagt DeVito mit einem Augenrollen.

Stiller widmet sich der „Kreissägen-Kunst“
„Denkt an die alten Leute“, mahnt Stiller in seiner Videobotschaft und empfiehlt jungen Leuten, zu lesen, Filme zu schauen oder neue Hobbys auszuprobieren. Er selbst habe nun endlich Zeit für „Kreissägen-Kunst“, sagt Stiller. Dabei hantiert er mit gespieltem Ernst mit einer großen Säge und einem Stück Holz.

Der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, hat die Stars unter dem Hashtag #NewYorkStateStrongerTogether für die Aktion gewinnen können. Der Staat liegt in der Zahl der registrierten Infektionen mit dem Erreger SARS-CoV-2 in den USA an erster Stelle. Bis Sonntagabend wurden in New York mehr als 15.000 Fälle bekannt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.