Appell an Österreich

Ex-Rapidler: So ist mein Leben in Italien

Rapid-Kapitän Stefan Schwab und sein grün-weißer Kollege György Garics wenden sich in der Corona-Krise an die Fans. Mit einem emotionalen Instagram-Post bitten sie, alle Österreicher sich an die Richtlinien der Regierung zu halten, um Zustände wie in Garics Wahlheimat Italien zu verhindern. 

Der ehemalige ÖFB-Teamspieler György Garics lebt in Bologna, in einer der am schlimmsten vom Coronavirus betroffenen Regionen. Seit rund drei Wochen ist der ehemalige ÖFB-Teamspieler in Quarantäne - nun wendet er sich mit einem eindringlichen Appell an die Menschen in Österreich: „Das Wichtigste ist es, den Schneeballeffekt (...) so weit wie möglich aufzuhalten“, betonte der 36-Jährige in einem Video, welches Rapid-Kapitän Schwab in den sozialen Netzwerken geteilt hat. 

Garics berichtet davon, dass sich sein Leben in den letzten drei Wochen komplett verändert hat und dass, dies auch bald für alle Österreicher so sein wird. Der ehemalige Mittelfeldspieler erzählt von zahlreichen Einschränkungen im Alltag - und hofft, dass es in Österreich nicht ganz so schlimm wird. „Deshalb versucht bitte so weit wie möglich den Kontakt zu den anderen zu vermeiden und geht nur auf die Straße, wenn es unbedingt nötig ist. Bitte schaut, dass es nicht so weit kommt, wie in Italien. Alles Gute, viel Glück und ich drück euch die Daumen.“ 

Schwab stößt ins selbe Horn und erzählt von einem durchaus emotionalen Post eines Mitspielers. „Er hat geschrieben, Großväter sind früher in den Krieg berufen worden, wir sind nun aufgefordert, auf der Couch zu bleiben - das können wir doch schaffen ...“  

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten