14.03.2020 16:54 |

Mäkärainens Abschied

Dorothea Wierer kürt sich zur Biathlon-Königin

Dorothea Wierer hat die Titelverteidigung im Biathlon-Weltcup der Damen geschafft. Die 29-jährige Südtirolerin lag nach Rang elf im abschließenden Verfolgsbewerb am Samstag im finnischen Kontiolahti sieben Punkte vor der Norwegerin Tiril Eckhoff. Diese büßte ihre Spitzenposition mit drei Fehlern im letzten Stehendschießen ein und wurde beim Debüt-Sieg der Französin Julia Simon Zehnte.

Finnlands Biathlon-Star Kaisa Mäkäräinen klassierte sich zum Abschied hinter der Schweizerin Selina Gasparin und Lisa Vittozzi (ITA) auf Rang vier. Damit beendet sie ihre Karriere. Das teilte die 37-Jährige am Samstag vor ihrem letzten Rennen, der Verfolgung in ihrer Heimat in Kontiolahti, mit. Die pfeilschnelle Läuferin gewann dreimal den Gesamtweltcup (2010/11, 2013/14, 2017/18), einmal WM-Gold (2011) und fünf weitere Medaillen bei Weltmeisterschaften.

Österreichs Biathletinnenen waren ebenso wie die ÖSV-Herren wegen der Auswirkungen durch das Coronavirus vorzeitig nach Hause gereist.

Das Ergebnis, Verfolgung, Kontiolahti

1. Julia Simon (FRA) 30:43,5 Min. (2 Strafrunden) 
2. Selina Gasparin (SUI) +17,3 Sek. (4)
3. Lisa Vittozzi (ITA) 20,9 (4)
4. Kaisa Mäkäräinen (FIN) 28,2 (4) 
5. Monika Hojnisz-Starega (POL) 39,8 (2) 
6. Mona Brorsson (SWE) 42,8 (1).
Weiter:
10. Tiril Eckhoff (NOR) 57,2 (6)
11. Dorothea Wierer (ITA) 57,8 (5)
Anm.: keine Österreicherinnen am Start (frühzeitige Abreise wegen Coronavirus).

Weltcup-Endstand nach 21 Bewerben:
1. Wierer 793 
2. Eckhoff 786 
3. Denise Herrmann (GER) 745
4. Hanna Öberg (SWE) 741.
Weiter:
18. Lisa Hauser 352
26. Katharina Innerhofer 252 
48. Christina Rieder 101 
62. Julia Schwaiger 53 
74. Dunja Zdouc (alle AUT) 16

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. März 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.