11.03.2020 06:34 |

19-Jähriger verstorben

Verkehrsunfall auf Schnellstraße endete tödlich

Am Mittwoch in den frühen Morgenstunden, ereignete sich auf der St. Veiter Schnellstraße (S 37) ein tödlicher Verkehrsunfall, bei dem ein 19-jähriger Mann ums Leben kam.

Am Mittwoch in den frühen Morgenstunden, gegen 5.45 Uhr, ereignete sich auf der St. Veiter Schnellstraße (S 37) ein Verkehrsunfall. Laut Polizei soll es sich um einen Frontalzusammenstoß von zwei Pkw gehandelt haben. Ein 19-jähriger St. Veiter war mit seinem Auto von Klagenfurt in Richtung Friesach unterwegs. Auf Höhe Zollfeld geriet der junge Mann aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegen kommenden Pkw. Dieser wurde von einer 40-jährigen Frau aus St. Veit gelenkt. 

Beide Insassen wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von den Einsatzkräften befreit werden. Der 19-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Frau wurde schwer verletzt von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Die Schnellstraße musste für mehrere Stunden zwischen St. Veit Süd und Maria Saal gesperrt werden. Die Umleitung erfolgte über die Zollfeldstraße (L71).

Im Einsatz standen 64 Männer und zehn Fahrzeuge der Feuerwehren St. Donat, St. Michael am Zollfeld und St. Veit, sowie mehrere Rettungsteams und Notärzte.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.