04.03.2020 14:58 |

Bis 2022

Finne Suikkanen bleibt Dornbirn-Trainer

Der Finne Kai Suikkanen wird für mindestens zwei weitere Saisonen Headcoach der Dornbirn Bulldogs bleiben. Das verkündete der Klub der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) am Mittwoch.

Suikkanen, 2018 Sensationsmeister mit dem HC Bozen, und Manager Alexander Kutzer sind sich einig: „Wir müssen und können um einiges besser sein“.

Beim Tabellenletzten der EBEL soll sich in der „off season“ einiges ändern und neue Ideen umgesetzt werden. Das Ziel des 60-jährigen Trainers: „Wir wollen wieder um die Play-offs mitkämpfen“.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten