Billa-Filiale in Linz

Lehrlinge schlüpfen fünf Tage in neue Rollen

Gemüse wird nachgeschlichtet, Preisschilder werden aktualisiert, das aufgebackene Gebäck wird aus dem Ofen genommen - auf den ersten Blick herrscht in der Billa-Filiale in der Brucknerstraße in Linz ganz normaler Alltag. Aber nur auf den ersten Blick: Denn diese Woche führen 15 Lehrlinge den Markt.

„Es ist immer wieder aufs Neue erstaunlich, wie sehr sich unsere Lehrlinge in wenigen Tagen weiterentwickeln“, sagen Goran Pejic und Adelheid Mai, die als Billa-Regionalmanager die Lehrlings-Aktion in Oberösterreich unter ihren Fittichen haben. 15 Jugendliche, die eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann machen, führen noch bis Freitag die Filiale in der Brucknerstraße in Linz. „Sie kommen aus ganz Oberösterreich - von Rohrbach bis Enns“, sagt Mai.

„Will möglichst viel dazulernen“
Neue Erfahrungen im Arbeitsalltag sammeln, Verantwortung übernehmen, in Rollen wie die des Marktmanagers oder Abteilungsleiters schlüpfen - das alles wird in diesen fünf Tagen möglich. „Ich möchte unbedingt Feinkost-Abteilungsleiter werden, in diesen Tagen will ich möglichst viel dazulernen“, verrät Flo (18), der gerade im dritten Lehrjahr ist und sonst im Billa-Markt in Wilhering tätig ist.

Verkaufstrainings und Koch-Abend
Abseits des Arbeitsalltags gibt’s Verkaufstrainings, einen gemeinsamen Koch-Abend sowie Teambuilding-Aktivitäten, wie Escape-the-Room-Spielen. Allein in Oberösterreich sucht Billa derzeit 233 neue Mitarbeiter.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.