03.03.2020 07:46 |

Moto3: Kofler startet

Streng geheim: Österreicher bei Motorrad-WM dabei

In der Wüste von Katar startet am Sonntag erstmals seit 2010 wieder ein Österreicher in eine Saison in der Motorrad-WM. Der Attnanger Max Kofler kämpft mit Gegnern, Unerfahrenheit und dem Coronavirus! Bitte keine Nahaufnahmen vom Motorrad. „Wir wollen den Gegnern nichts zeigen!“

Streng geheim lief zuletzt der Aufbau des neuen KTM-Bikes für die Sonntag beginnende Motorrad-Saison in der KTM-Zentrale in Munderfing. Die „Krone“ erhaschte trotzdem Bilder von jener Maschine, mit der Maximilian Kofler in Doha am Start sein wird. Nach der Absage der MotoGP-Klasse starten in der Wüste von Katar nur die Moto2 und Moto3-Klassen. Der Attnanger Kofler ist der erste Österreicher seit Michi Ranseder 2010, der als Stammfahrer eine WM-Saison bestreitet. „Wir unterstützen ihn voll“, sagt mit Christian Korntner der Moto3-Chef von KTM.

Alles wie bei Bond
Am Bike des CIP-Teams sind viele neue Teile montiert, weshalb man der Konkurrenz keinen Einblick geben will. Alles streng geheim wie sonst bei James Bond.

„Erfahrungen sammeln“
Drei Tage wurden Fahrer und 4-köpfige Crew nach Munderfing eingeladen. Das Bike wurde aufgebaut, auseinandergenommen und wieder zusammengeschraubt. Alles nur, um alle Handgriffe zu üben. Ab Sonntag liegt es an Kofler. „Ich will Erfahrung sammeln“, sagt der 19-Jährige.

Der drei Wildcard-Einsätze am WM-Buckel hat, dabei seinen Rückstand auf die Spitze stets verkleinert hat und 2019 in Spielberg 20. wurde. „Die Lage mit dem Coronavirus ist gerade für junge Fahrer nicht einfach“, so Papa Klaus. Das für 22. März geplante Rennen in Thailand wurde gestrichen, weitere Absagen dürften folgen.

Markus Neißl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.