26.02.2020 21:19 |

Wegen Coronavirus

Weltcup-Finale in Cortina wohl ohne Zuschauer

Das alpine Ski-Weltcup-Finale wird in Cortina d‘Ampezzo vom 18. bis 22. März wegen des Coronavirus wohl vor leeren Tribünen in Szene gehen.

„Stand jetzt ist Cortina als Austragungsort bestätigt, aber ohne Zuschauer“, sagte FIS-Renndirektor Markus Waldner am Mittwoch gegenüber dem schwedischen Fernsehen SVT.

Bereits zuvor wurde bekannt gegeben, dass zu den Rennen am Samstag (Super-G) und Sonntag (Kombination) in in La Thuile nur eine beschränkte Zahl von Zuschauern zugelassen wird. Wie viele es sein dürfen, ist aus der Presseaussendung des Verbands nicht zu entnehmen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten