„Mir geht‘s gut!“

Depressionen bei Pele? „Danke für eure Gebete!“

Das brasilianische Fußballidol Pele hat sich nach Äußerungen seines Sohnes zu einer angeblichen Depression beschwichtigend zu seinem Gesundheitszustand geäußert. „Danke für eure Gebete und keine Sorge. Mir geht es gut. Ich werde dieses Jahr 80“, schrieb Pele in einer am Donnerstag veröffentlichten Erklärung. Er habe „gute Tage und schlechte Tage, was normal ist für Leute in meinem Alter“.

Sein Sohn Edinho hatte in einem Interview Anfang der Woche gesagt, sein Vater sei „ziemlich gebrechlich“, verlasse kaum noch das Haus und leide an einer „Art Depression“. Pele betonte dagegen in seiner Erklärung, er verpasse keine der „Verpflichtungen meines sehr vollen Terminkalenders“ und versuche, seine körperlichen Einschränkungen „so gut wie möglich zu akzeptieren“. Pele ist seit einer Hüftoperation auf einen Rollator angewiesen.

Als einziger Spieler gewann Pele drei Fußball-Weltmeisterschaften (1958, 1962 und 1970). Der einstige Stürmer mit dem bürgerlichem Namen Edson Arantes do Nascimento gilt als einer der größten Fußballer aller Zeiten.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.