29.01.2020 09:00 |

Das denken die Leser

Aus für Ein- und Zwei-Cent? „Preiserhöhung gewiss“

Die EU überlegt derzeit, Ein- und Zwei-Cent-Münzen abzuschaffen. Im Zuge dessen sollen Geldbeträge einheitlich auf volle fünf Cent gerundet werden. Begründet wird dieser Plan mit der Ersparnis von Kosten und Zeit, etwa bei der Herstellung und beim Transport der kleinen Münzen. Was unsere Leser darüber denken, haben wir im Folgenden zusammengefasst.

Unsere Leserschaft ist sich bei diesem Thema sehr uneins. Einige befürworten die Abschaffung dieser beiden Münzen, unter ihnen MTheMan: „Das wäre ja super! Kleingeld ist sowieso nervig... hätte am liebsten auch einen 1 Euro Schein! Einfach ein Beispiel am Dollar nehmen :)“, meint er. Auch Stefan60 erachtet die Ein- und Zwei-Cent-Münzen als lästig, verweist aber zugleich auf die Wichtigkeit von Bargeld allgemein: „Dass das Rotgeld abgeschafft wird, stört mich nicht. Ist eigentlich nur lästig. Wichtiger für das Bargeld ist allerdings, dass auch mit Bargeld bezahlt wird.“

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
MTheMan
Das wäre ja super! Kleingeld ist sowieso nervig... hätte am liebsten auch einen 1 Euro Schein! Einfach ein Beispiel am Dollar nehmen :)
6
18
Benutzer Avatar
Stefan60
Dass das Rotgeld abgeschafft wird stört mich nicht. Ist eigentlich nur lästig.
Wichtiger für das Bargeld ist allerdings, dass auch mit Bargeld bezahlt wird.
Wenn jeder immer nur die Karte zückt wird es schwierig die Wichtigkeit des Bargeldes zu betonen. Die Geschäfte würde es freuen wenn es den bargeldlosen Verkehr gäbe.
WIR sind die Kunden und Konsumenten. Wir haben es in der Hand. Also Karte nur wenns nicht
anders geht. Sonst Bargeld.
28
3

LauterBots ist ähnlicher Meinung und bringt eine weitere Thematik aufs Tapet, die der krone.at-Community sehr wichtig ist, wenn er anführt, dass die Produkte dann teurer werden könnten. Er sieht das allerdings nicht als negativ an, was ihn von einem Großteil der Leser unterscheidet, die durch die Umstellung eine „Preiserhöhung durch die Hintertür“ befürchten, wie es Moni13 stellvertretend für viele treffend formuliert.

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
LauterBots
Bitte abschaffen ja, so unnötig.
Der x,99€ Geld schmäh verleitet zum Kauf (Ist wissenschaftlich bewiesen, sonst würden die Geschäfte es nicht machen), wenns dann auf eine gerade Zahl aufgerundet wird wird zwar alles um 1 cent teurer, man greift aber sicherlich einmal weniger hin, und das spart tausende Cent für etwas, was man meist ohnehin nicht braucht
4
29
Benutzer Avatar
Moni13
Preiserhöhung durch die Hintertür, denn es wird wohl kaum abgerundet werden!
42
1

Signora hingegen spricht sich dezidiert gegen die Abschaffung aus und führt zur Verdeutlichung ihrer Meinung eine alte Redewendung an, die vielen bekannt sein dürfte: „Es signalisiert mir, Geld ist nichts wert. Wenn ich auf der Straße 1 Cent finde, dann hebe ich den auf. Wer den Cent nicht ehrt, ist den Euro nicht wert. Schon in Schilling Zeiten wurde mir das beigebracht.“ Leserin dani1964 ist ganz auf ihrer Seite: "Es gibt Menschen, die jeden Cent umdrehen müssen. Werden diese Münzen abgeschafft und aufgerundet, wird es für diese Menschen noch schwerer.“

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
Signora
Also, ich bin dagegen, in Italien ist es schon gang und gäbe.
Mich stört es sehr,
Es signalisiert mir, Geld ist nichts wert.
Wenn ich auf der Strasse 1 Cent finde, dann hebe ich den auf.
Wer den Cent nicht ehrt, ist den Euro nicht wert,
Schon in Schilling Zeiten wurde mir das beigebracht.
37
1
Benutzer Avatar
dani1964
Es gibt Menschen, die jeden Cent umdrehen müssen. Werden diese Münzen abgeschafft und aufgerundet, wird es für diese Menschen noch schwerer. Das mögen sich manche vielleicht nicht vorstellen können, aber es ist so. Nix reiches Ö!
30
2

Wie stehen Sie zu dieser Idee der EU? Sehen Sie eher die Vorteile oder überwiegen in Ihren Augen die Nachteile? Befürchten auch Sie, dass es zu Preiserhöhungen kommen wird? Diskutieren Sie mit unseren Lesern mit und sagen Sie uns Ihre Meinung. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Community
Community
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.