Wegen Transfer-Plänen

Krach bei Bayern! Salihamidzic pfeift Flick zurück

Was war denn das? Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic ging am Donnerstag bei der Pressekonferenz in Katar in die Offensive. Die offen ausgesprochenen Transfer-Pläne von Trainer Hansi Flick, stinken dem Sportboss des deutschen Rekordmeister gewaltig. „Da bin ich kein Freund davon“, stellt er (siehe Video oben) klar. Bei den Bayern kracht‘s!

„Wir brauchen auf jeden Fall noch Verstärkung! Ich denke da an mindestens zwei Spieler - auf jeden Fall einen für die Defensive und vielleicht auch für die offensive Außenbahn“, forderte Bayern-Coach Flick in der „Süddeutschen Zeitung“ - und bekam am Donnerstag dafür prompt die Rechnung präsentiert. Denn Sportboss Hasan Salihamidzic, der für die Kader-Planung verantwortlich ist, gefiel das gar nicht!

„Ich war überrascht über dieses mediale Betreiben der Kaderplanung von Hansi. Das muss man verstehen. Ich war überrascht“, schnaufte Salihamidzic beim Medientag der Bayern während des Trainingslagers in Doha. Denn der Sportboss weiß: „Unsere Mannschaft zu verstärken, ist schwer. Die Top-Spieler werden in dieser Transfer-Periode von den Klubs nicht freigegeben.“ 

Immerhin: „Brazzo“ stellt auch klar, dass er natürlich dem Trainer helfen will. „Aber es ist nicht einfach. Wir brauchen einen Spieler, der uns gleich hilft. Aber unsere Mannschaft zu verstärken, ist nicht einfach. Das muss natürlich auch in den finanziellen Rahmen passen. Das Wichtigste ist aber am Ende des Tages, dass der Spieler Qualität hat", so Salihamidzic.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.