09.01.2020 06:18 |

Neue Rolle für Skistar

Veith als Vorläuferin: „Eine super Möglichkeit“

Es ist alles angerichtet für die Damen-Rennen in Zauchensee! OK-Chef Michael Walchhofer schwärmt vorm ersten Training von einer nahezu perfekten Piste. Auf der Schmidhofer und Co. in der Abfahrt den nächsten Heimsieg nach Scheyer 2017 anpeilen. Und Anna Veith wird Sonntag in der Kombi in neuer Rolle zu sehen sein.

Ex-Abfahrts-Weltmeister Michael Walchhofer, heuer erstmals Chef des Organisationskomitees, schwärmt vorm heutigen ersten Training von den Bedingungen in Zauchensee. „Das wird sicher eine der schnellsten Abfahrten hier, die wir jemals hatten. Und die Piste ist sehr kompakt, da ist auch für die hinteren Läuferinnen alles möglich“, meinte der 44-jährige Hotelier und ÖSV-Vizepräsident.

Auch für Anna Veith war bei ihrem Heimrennen einst alles möglich. Was sie mit den Abfahrts-Plätzen zwei (2014 hinter Lizz Görgl) und drei (2011) unter Beweis stellte. Nach mehreren schweren Verletzungen ist für die 30-Jährige die Abfahrt aktuell kein Thema.

Aber im Super-G will die Olympiasiegerin von 2014 sehr wohl an alte Tage anknüpfen. Dafür kehrt sie am Wochenende in neuer Rolle nach Zauchensee zurück: Als Vorläuferin im Super-G in der Kombination am Sonntag. „Das ist einfach eine super Trainingsmöglichkeit für mich“, meinte Veith, die noch nicht sehr viele Super-G-Tage in dieser Saison in den Beinen hat. Schon im Dezember war sie jedoch einmal als Vorläuferin unterwegs - und zwar beim Herren-Europacup-Super-G auf der Reiteralm.

Test für nächste Aufgabe
Diese Woche bereitet sich die Salzburgerin in Dienten am Hochkönig vor. Der für sie ungewöhnliche Einsatz Sonntag auf der Kälberlochstrecke soll als Feinschliff für die nächsten Aufgaben dienen. Denn bei den Rennen in Sestriere (RTL) und Bansko (Super G) will Veith ihre nächsten Schritte zurück an die Spitze setzen - auch wenn es ihr viele Unkenrufer nicht mehr zutrauen.

Herbert Struber, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 28. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.