Einziges Ö-Team

Leondinger Schüler kicken mit humanoiden Robotern

Cool! Als einziges Schülerteam aus Österreich fahren die RoboDucks der HTL Leonding zu den RoboCup German Open nach Magdeburg. Vom 24. bis 26. April treten sie im Fußball für humanoide Roboter an.

Beim RoboCup spielen zwei Teams zu je fünf baugleichen Robotern gegeneinander. Spielentscheidend ist alleine die Qualität der Algorithmen. Hinter der spielerischen Anwendung steckt durchaus ein ernster Hintergrund. „Die Schüler lernen die Probleme bei der Entwicklung großer Software-Systeme kennen“, so Peter Bauer, Leiter des Projektes an der HTL Leonding.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.