13.12.2019 11:45 |

Auf Trainer-„Befehl“

Russland: 4 Langläuferinnen gleichzeitig schwanger

Baby-Alarm im russischen Langlauf-Team. Gleich vier Athletinnen sind derzeit schwanger - und das ist kein Zufall ...

Julia Belorukowa (24), Anastasia Sedowa (24), Elena Sovolewa (27) und Tatjana Aljoshina (25) gehen in dieser Saison nicht an den Start, weil sie im kommenden Frühjahr Nachwuchs erwarten.

Wie die russische Langlauf-Trainerin Yelena Vyalbe der Nachrichtenagentur RIA Novosti verriet, ist das alles kein Zufall. „Am Ende der vergangenen Saison habe ich die Truppe versammelt und allen Mädels gesagt, dass die nächste Saison eine Übergangssaison ist. Deshalb ist es die beste Zeit, ein Baby zu kriegen“, so Vyalbe.

Gesagt, getan. Die vier Langläuferinnen fallen nun für eine Saison aus, in der keine Weltmeisterschaften oder Olympische Spiele stattfinden ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten