Betis-Oldie jubelt

Hattrick-Schütze bricht Spaniens Uralt-Rekord

Mit drei Toren binnen 18 Minuten hat der frühere spanische Fußball-Nationalspieler Joaquin Sanchez einen jahrzehntealten Rekord in der Primera Division gebrochen. Beim 3:1-Sieg seines Teams gegen Athletic Bilbao am Sonntag gelang dem 38-jährigen Offensivspieler von Betis Sevilla als bisher ältestem Profi ein Hattrick in Spaniens Eliteklasse.

Den bisherigen Rekord hatte 1964 Alfredo di Stefano von Real Madrid mit 37 Jahren aufgestellt. In seinen 556 Partien in der Primera Division markierte Joaquin - Fußballfans ist der Routinier vor allem unter seinem Vornamen geläufig - für Betis, den FC Malaga und den FC Valencia 73 Tore.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten