06.12.2019 10:35 |

Auf der Suche nach Job

„Naddel“ wohnt jetzt wieder bei ihrer Mama

Nadja Abd el Farrag wohnt wieder bei ihrer Mama. Wie die Bohlen-Ex jetzt verriet, hat sie sich aus Kostengründen wieder bei ihrer Mutter in Hamburg einquartiert. Einen Job suche sie aber dennoch. Jede Arbeit will „Naddel“ aber nicht annehmen - selbst wenn das Geld im Börsel mehr als knapp ist. 

Nadja Abd el Farrags Suche nach einer Wohnung gleicht der Herbergssuche von Josef und Maria. Wegen ihrer hohen Schulden konnte sich die Sängerin 2016 kein eigenes Heim mehr leisten, wohnte kurzzeitig in einem Hotelzimmer, das ihr Freunde zur Verfügung gestellt hatten. Danach kam sie in einer Ferienwohnung ihres Zahnarztes unter, bis sie kürzlich wieder bei Mama eingezogen ist.

„Jetzt, mit 54, lebe ich wieder bei meiner Mutter in Hamburg. Sie unterstützt mich immer. Dafür bin ich sehr dankbar“, verriet „Naddel“ gerade im Interview mit der Zeitschrift „Neue Post“.

Zitat Icon

Einen normalen Job kann ich nicht machen. Niemand stellt eine durch die Medien bekannte Person ein. Dabei müsste ich arbeiten, bis ich umfalle.

Nadja Abd el Farrag

Bis zum Ende des Jahres reiche ihr Erspartes aus, um über die Runden zu kommen. Dann wird es knapp. „Ich hoffe auf seriöse Jobangebote“, so die Bohlen-Ex, die gleichzeitig jedoch einräumte, nicht jede Arbeit machen zu wollen. Denn: „Einen normalen Job kann ich nicht machen. Niemand stellt eine durch die Medien bekannte Person ein. Dabei müsste ich arbeiten, bis ich umfalle.“

Ob „Naddels“ Suche nach einem Job erfolgreich wird? Immerhin gilt die 54-Jährige auch nicht wirklich als verlässliche Person. Erst kürzlich sagte sie einen Auftritt kurzfristig ab - weil ihr die Gage zu gering war ...

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.