Japan-Deal läuft aus

Lukas Podolski verhandelt mit seinem Heimat-Klub

Die Zeit von Lukas Podolski in Japan neigt sich offenbar dem Ende zu. Der Vertrag des deutschen Fan-Lieblings und 130-fachen Nationalspielers bei Vissel Kobe läuft im Jänner aus - und wird wohl nicht verlängert. Nun soll es Verhandlungen mit Poldis polnischen Heimat-Klub Gornik Zabrze geben. 

Demnach könnte der 34-Jährige zur Rückrunde zum schlesischen Verein in die polnische Ekstraklasa wechseln. Zabrze liegt rund 15 Kilometer von Podolskis Geburtsstadt Gliwice entfernt. Hinzu kommt, dass der Angreifer schon seit längerem einen Wechsel zu Gornik angekündigt hat. „Ich werde meine Karriere hier beenden“, soll der Weltmeister von 2014 vor einigen Jahren gesagt haben.

Dazu kommt: Poldi musste zuletzt in Japan wegen einer Ohren-OP in einer Kölner Klinik im Juni mehrere Monate lang pausieren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.