Zweite Tat gestanden

Joggerin überfallen: Täter ist Schuh-Fetischist

Da waren sogar die Ermittler platt: Jener Syrer (22) aus Pregarten in Oberösterreich, der am 12. November eine Joggerin (38) in Linz überfallen haben soll, behauptet nun, es nur auf die Turnschuhe der Frau abgesehen zu haben, weil er ein Fetischist sei! Im Oktober 2018 hatte er in Pregarten bereits einmal einer Läuferin einen Schuh geraubt.

Der Syrer sitzt, wie berichtet, wegen des Verdachts der versuchten Vergewaltigung und des Raubes in Linz in Untersuchungshaft. Sein Geständnis verblüffte die Kriminalisten. Der Verdächtige gab an, es nur auf die Schuhe seines Opfers abgesehen zu haben, weil ihn gebrauchte Damen-Laufschuhe sexuell erregen würden.

Auch Überfall im Oktober 2018
Überdies gestand er, bereits im Oktober 2018 einmal eine Läuferin in Pregarten überfallen und dieser Frau einen einzelnen Turnschuh geraubt zu haben, so Ulrike Breiteneder von der Linzer Staatsanwaltschaft.

Durch Fingerabdrücke entlarvt
Der Syrer hatte für Schlagzeilen gesorgt, weil er am 12. November am Treppelweg beim Pleschinger See einer Joggerin aufgelauert haben soll. Er soll versucht haben, ihr von hinten einen schwarzen Müllsack über den Kopf zu stülpen, dann habe er sich auf sie gekniet und versucht, die Frau an Schultern und Oberarmen festzuhalten. Die 38-Jährige konnte durch heftige Gegenwehr den Angreifer in die Flucht schlagen. Der mutmaßliche Täter wurde aufgrund seiner Fingerabdrücke, die sich am Müllsack befanden, ausgeforscht.

Christoph Gantner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.