03.11.2019 13:02 |

In Qinzhou

Rang zwei für Beach-Asse Ermacora und Pristauz

Martin Ermacora/Moritz Pristauz haben beim Dreistern-World-Tour-Turnier der Beach-Volleyballer in Qinzhou (China) erst im Finale verloren. Das ÖVV-Duo musste sich im Endspiel den Schweizern Adrian Heidrich/Mirco Gerson mit 0:2 (-13,-16) geschlagen geben. Für Ermacora/Pristauz war es die erste Silbermedaille auf einem Event der World-Tour.

Nach der 30-Stunden-Rückreise geht es schon am Freitag zum letzten Saisonturnier, einem 4-Stern-Event in Chetumal in Mexiko. „Insgesamt ein gutes Turnier mit starken Spielen nach einer anstrengenden und langen Saison. Die gewonnenen Punkte für die Weltrangliste sind für die Setzung im nächsten Jahr wichtig“, meinte Ermacora.

Nach Mexiko werde es eine Pause geben, dann beginne die Vorbereitung für die neue Saison. „Wir sind auf dem richtigen Weg“, glaubt er.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten