18.11.2019 06:00 |

Strom sparen

Diese Geräte brauchen weniger Energie

In der Weihnachtszeit laufen die Geräte in unseren Haushalten auf Hochtouren. Ofen, Heizung und Lampen brauchen nun besonders viel Energie. Daher ist es sinnvoll, auf ernergieeffiziente Alternativen umszusteigen. Wir stellen Ihnen die besten Modelle vor. 

Ganz Wien erstrahlt derzeit in hellem Glanz. Die Lichterpracht verbraucht in den wenigen Wochen vor Weihnachten so viel Strom, wie tausende österreichische Haushalte in einem ganzen Jahr benötigen. Aber nicht nur das: Auch die einzelnen Haushalte genehmigen sich in der Vorweihnachtszeit eine enorme Menge an Strom. Laut Statistiken steigt der Stromverbrauch an Heiligabend und an den Weihnachtsfeiertagen um rund zehn Prozent nach oben. Hier kann es sinnvoll sein, auf energieeffiziente Alternativen umzusteigen. Allein die Umstellung von herkömmlichen Glühlampen auf LEDs reduziert den Stromverbrauch enorm. Wie Sie sonst noch Strom sparen können, lesen Sie in unseren Trends. 

Zum Kochen und Backen: Energieeffiziente Herdplatten und Öfen

Achten Sie schon bei der Anschaffung auf energiesparende Modelle. Jedes Elektro-Großgerät ist mit einem Energie-Label oder einem Energieverbrauchs-Etikett gekennzeichnet, welches Auskunft über die Energieeffizienzklasse gibt. Hier gibt es eine einheitliche Skala von A+++ bis D, wobei A+++ für die energieeffizienteste und D für die am wenigsten energieeffiziente Klasse stehen. Achten Sie beim Kauf also auf das Label. Bei A+++ können Sie sich sicher sein, dass das Gerät wenig Strom verbraucht. 

Backofen von „Siemens“

Energieklasse A+
Abmessungen: 68 x 67 x 67 cm

Gewicht: 37 kg
Preis jetzt: 647,90€ statt 1.246,00€
Hier geht‘s zum Backofen.

Backofen-Kochfeld-Kombination von „Bauknecht“

Energieklasse A+
Abmessungen: 53,8 x 59,5 x 59,5 cm
Gewicht: 33 kg
Preis: 254,00€
Hier geht‘s zum Backofen-Kochfeld.

Haben Sie schon mal überlegt, auf Ökostrom umzusteigen? Hier finden Sie die besten Anbieter im Testvergleich.

Für die Beleuchtung: Energieeffiziente LEDs

„Light-emitting diodes“ (LEDs) sind elektrische Lichtquellen, die bei gleicher Helligkeit deutlich weniger elektrische Leistung benötigen. Dadurch sind sie nicht nur energieeffizienter, sondern haben auch eine deutlich längere Lebensdauer. Bei der Weihnachtsbeleuchtung raten wir auf jeden Fall zu LEDs. Damit sparen Sie ordentlich! 

LED Weihnachtsbaumkerzen

Inhalt: 25 Stück
Preis: 39,95€
Hier geht‘s zu den Weihnachtsbaumkerzen.

LED Lichterkette

Inhalt: 80 Stück
Preis: 12,89€
Hier geht‘s zur LED-Lichterkette.

Beim Heizen: Setzen Sie auf Infrarot! 

Bereits einige Haushalte schätzen die Vorteile der Infrarot-Technologien. Infrarot-Heizungen sparen nicht nur Energie, sondern sind auch gut für die Gesundheit. Das Infrarotlicht verbessert die Durchblutung und kann sogar helfen, Muskelbeschwerden zu lindern. 

Infrarot-Heizung von „Königshaus“

Infrarot-Heizstrahler von „veito“

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.