Trotz Rückstands

Sieg gegen Herzog! ÖFB-Team nun voll auf EM-Kurs

Österreichs Nationalmannschaft hat am Donnerstag einen großen Schritt in Richtung EM-2020-Teilnahme geschafft. Die ÖFB-Auswahl gewann vor 26.200 Zuschauern im Wiener Happel-Stadion gegen Israel 3:1 (1:1) und verbesserte sich damit in Gruppe G auf Rang zwei, weil Slowenien in Nordmazedonien verlor. Sollte diese Platzierung bis zum Ende gehalten werden, ist Österreich bei der EURO dabei. Im Video oben sehen Sie die Treffer des Spiels.

Das österreichische Fußball-Nationalteam hat seine Pflicht am Donnerstag ohne zu glänzen erfüllt. Die Österreicher besiegten Israel in Wien mit 3:1 (1:1) und haben in Gruppe G der EM-Qualifikation nun alle Trümpfe in der Hand. Tore von Valentino Lazaro (41.), Martin Hinteregger (56.) und Marcel Sabitzer (88.) drehten die Partie, nachdem Eran Zahavi die Israelis in Führung gebracht hatte (34.).

Jetzt auf Platz 2
Österreich verbesserte sich durch die Niederlage von Slowenien in Nordmazedonien (1:2) auf Platz zwei, der zur EM-Teilnahme berechtigen würde. Der Rückstand auf Spitzenreiter Polen beträgt weiterhin drei Punkte, der Vorsprung auf die Verfolger Nordmazedonien und Slowenien deren zwei. Am Sonntag gastieren die Österreicher in Slowenien. Ein Unentschieden würde reichen, um Rang zwei vor dem abschließenden Doppel im November zu behaupten.

Das ÖFB-Team musste vor 26.200 Zuschauern im Ernst-Happel-Stadion wie erwartet ohne David Alaba auskommen. Der Bayern-Star saß wegen seines Haarrisses in der Rippe auf der Tribüne. Konrad Laimer dagegen wurde nach seinen Adduktorenproblemen rechtzeitig fit. Der Zentrumsspieler von RB Leipzig agierte auf der für ihn ungewohnten Alaba-Position auf dem linken Flügel.

Umstellungen
Teamchef Franco Foda hatte eine defensive Aufstellungsvariante gewählt, sein Team vermochte aber lange Zeit nicht zu überzeugen. Leipzig-Reservist Stefan Ilsanker zeigte als zweiter defensiver Mittelfeldspieler neben Kapitän Julian Baumgartlinger einige Unsicherheiten. Als Rechtsverteidiger vertrat Stefan Posch, zuletzt in Polen (0:0) in der Innenverteidigung stark, den verletzten Stefan Lainer.

Bei den Israelis erhielt der Ex-Salzburger Munas Dabbur als Sturmpartner von Zahavi den Vorzug gegenüber WAC-Goalgetter Shon Weissman. Die von Andreas Herzog betreuten Gäste starteten mutig, hatten in der Anfangsphase mehr Torszenen. Ein erster Abschlussversuch von Zahavi fiel harmlos aus (1.), bei einem Luftduell mit dem China-Legionär bekundete ÖFB-Keeper Cican Stankovic Probleme (18.).

Schwacher Start
Die Österreicher verzichteten auf hohes Pressing, fanden erst nach 25 Minuten etwas besser in die Partie. Ein abgefälschter Schuss von Sabitzer ging neben das Tor (26.). Lazaro (28.) und Laimer (29.) tauchten gefährlich im Strafraum auf. Dann bediente Dabbur Zahavi, der zwischen den ÖFB-Innenverteidigern Aleksandar Dragovic und Hinteregger zu viel Platz vorfand und den Ball aus 20 Metern via Innenstange perfekt im linken Kreuzeck platzierte. Es war das zehnte Tor des 32-Jährigen im siebenten Spiel der laufenden EM-Quali. Er führt damit weiter überlegen die Schützenliste an. Schon beim 4:2-Sieg der Israelis gegen Österreich im März in Haifa hatte Zahavi in dreifacher Ausführung getroffen.

Ausgleich durch Lazaro
Auf der Gegenseite lenkte Israel-Torhüter Ofir Marciano einen Volley von Marko Arnautovic an die Stange (37.). Vier Minuten später vollendete Lazaro eine schöne Kombination über Laimer und Arnautovic zum Ausgleich. Arnautovic hätte das ÖFB-Team sogar noch vor der Pause in Führung bringen können, scheiterte nach sehenswertem Laimer-Zuspiel aber erneut an Marciano (44.).

Foda verzichtete zur Pause vorerst auf Umstellungen. Bei einer Flanke von Laimer stand der aufgerückte Hinteregger goldrichtig und verwertete im Stile eines Klassestürmers. In Polen hatte der Frankfurt-Legionär nach einer Partynacht noch aus disziplinären Gründen die Ersatzbank drücken müssen. Laimer musste wenig später durch Schaub ersetzt werden (59.), der ebenfalls angeschlagene Posch durch Christopher Trimmel, der sein erstes Länderspiel seit 2010 absolvierte.

Die Entscheidung
Marciano reagierte bei einem Schuss von Arnautovic erneut stark (71.). Auf der Gegenseite leistete sich Stankovic nach einem missglückten Abschlag eine weitere Unsicherheit (79.), parierte dann aber einen Schuss von Zahavi (82.). Sabitzer entschied die Partie zwei Minuten, nachdem ein mögliches Elfmeterfoul an ihm nicht gepfiffen worden war. Eytan Tibi fälschte den Schuss des Leipzig-Offensivmannes mit der Schuhspitze unhaltbar ab.

Die Österreicher nahmen nicht nur Revanche für die Niederlage im März in Israel. Sie sind seither in fünf EM-Quali-Spielen ungeschlagen und haben die jüngsten drei Spiele zu Hause alle gewonnen. Nach dem Auftritt am Sonntag in Ljubljana folgen im November noch ein Heimspiel gegen Nordmazedonien und eine Auswärtsfahrt zu Tabellenschlusslicht Lettland.

EM-Qualifikation - Gruppe G, 7. Runde:
Österreich - Israel 3:1 (1:1)
Wien, Ernst Happel Stadion, 27.000, SR Collum (SCO)

Tore:
0:1 (34.) Zahavi
1:1 (41.) Lazaro
2:1 (56.) Hinteregger
3:1 (88.) Sabitzer

Österreich: Stankovic - Posch (63. Trimmel), Dragovic, Hinteregger, Ulmer - Baumgartlinger, Ilsanker - Lazaro, Sabitzer, Laimer (59. Schaub) - Arnautovic (82. Gregoritsch)

Israel: Marciano - Taha (76. Cohen), Tibi, Elhamed - Dasa, Natcho, Bitton, Tawatha (54. Ben Harush) - Solomon, Zahavi, Dabbur (70. Weissman)

Gelbe Karten: Baumgartlinger, Posch bzw. Dabbur, Bitton

Weitere Ergebnisse Gruppe G: 
Lettland - Polen 0:3 (0:2)
Tore: Lewandowski (9., 13., 76.)N

Nordmazedonien - Slowenien 2:1 (0:0)

Tore: Elmas (60., 68.) bzw. Ilicic (95.)

Österreich - Israel 3:1 (1:1)
Tore: Lazaro (41.), Hinteregger (56.), Sabitzer (88.) bzw. Zahavi (34.)

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Februar 2020
Wetter Symbol
Spielplan
20.02.
21.02.
22.02.
23.02.
24.02.
25.02.
26.02.
27.02.
28.02.
UEFA Europa League
Sporting CP
3:1
Basaksehir FK
CF Getafe
2:0
Ajax Amsterdam
FC Kopenhagen
1:1
Celtic Glasgow
FC CFR 1907 Cluj
1:1
FC Sevilla
FC Brügge
1:1
Manchester United
Ludogorets 1945 Razgrad
0:2
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
4:1
FC Salzburg
FC Shakhtar Donetsk
2:1
Sl Benfica
Wolverhampton Wanderers
4:0
RCD Espanyol Barcelona
Bayer 04 Leverkusen
2:1
FC Porto
Apoel Nicosia FC
0:3
FC Basel 1893
Olympiakos Piräus
0:1
Arsenal FC
AZ Alkmar
1:1
LASK
VfL Wolfsburg
2:1
Malmö FF
AS Rom
1:0
KAA Gent
Glasgow Rangers
3:2
Sporting Braga
Österreich - 2. Liga
SC Austria Lustenau
4:1
FC Dornbirn 1913
Kapfenberger SV 1919
1:1
BW Linz
FC Juniors OÖ
1:2
SV Lafnitz
SK Austria Klagenfurt
1:1
SV Ried
SKU Amstetten
1:1
FC Liefering
SV Horn
2:2
Young Violets FK Austria Wien
Deutschland - Bundesliga
FC Bayern München
3:2
SC Paderborn 07
Spanien - LaLiga
Real Betis Balompie
3:3
RCD Mallorca
Italien - Serie A
Brescia Calcio
1:2
SSC Neapel
Frankreich - Ligue 1
OGC Nizza
2:2
Stade Brestois 29
FC Metz
0:2
Olympique Lyon
Türkei - Süper Lig
Sivasspor
1:0
Alanyaspor
Portugal - Primeira Liga
CD das Aves
0:2
Vitoria Guimaraes
Niederlande - Eredivisie
RKC Waalwijk
0:1
Sparta Rotterdam
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
0:1
KRC Genk
Österreich - Bundesliga
SV Mattersburg
17.00
SCR Altach
FC Admira Wacker Mödling
17.00
SK Sturm Graz
WSG Tirol
17.00
Wolfsberger AC
Deutschland - Bundesliga
Borussia Mönchengladbach
15.30
TSG 1899 Hoffenheim
Werder Bremen
15.30
Borussia Dortmund
Hertha BSC
15.30
1. FC Köln
SC Freiburg
15.30
Fortuna Düsseldorf
FC Schalke 04
18.30
RB Leipzig
England - Premier League
Chelsea FC
13.30
Tottenham Hotspur
Burnley FC
16.00
AFC Bournemouth
Crystal Palace
16.00
Newcastle United
Sheffield United
16.00
Brighton & Hove Albion
Southampton FC
16.00
Aston Villa
Leicester City
18.30
Manchester City
Spanien - LaLiga
RC Celta de Vigo
13.00
CD Leganés
FC Barcelona
16.00
SD Eibar
Real Sociedad
18.30
CF Valencia
UD Levante
21.00
Real Madrid
Italien - Serie A
Bologna FC
15.00
Udinese Calcio
Spal 2013
18.00
Juventus Turin
AC Florenz
20.45
AC Mailand
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
17.30
FC Nantes
LOSC Lille
20.00
FC Toulouse
Dijon FCO
20.00
AS Monaco
RC Strasbourg Alsace
20.00
SC Amiens
SCO Angers
20.00
Montpellier HSC
Türkei - Süper Lig
Kayserispor
12.00
Atiker Konyaspor 1922
Göztepe SK
15.00
Gaziantep FK
Besiktas JK
18.00
Trabzonspor
Portugal - Primeira Liga
CD Tondela
19.00
Rio Ave FC
Belenenses SAD
21.30
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
FC Emmen
18.30
Willem II Tilburg
Feyenoord Rotterdam
19.45
Fortuna Sittard
SC Heerenveen
19.45
ADO Den Haag
FC Groningen
20.45
VVV Venlo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
18.00
Royal Antwerpen FC
Royal Excel Mouscron
20.00
Cercle Brügge
KV Oostende
20.00
SV Zulte Waregem
Yellow-Red KV Mechelen
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League 1
Asteras Tripolis
18.30
Panathinaikos Athen
Lamia
19.00
Aris Thessaloniki FC
Ukraine - Premier League
FC Mariupol
13.00
FC Zorya Lugansk
FC Dynamo Kiew
16.00
Vorskla Poltawa
Österreich - Bundesliga
LASK
14.30
Spusu SKN St. Pölten
TSV Hartberg
14.30
SK Rapid Wien
FK Austria Wien
17.00
FC Salzburg
Österreich - 2. Liga
Grazer AK
10.30
Floridsdorfer AC
Wacker Innsbruck
12.30
SK Vorwärts Steyr
Deutschland - Bundesliga
Bayer 04 Leverkusen
15.30
FC Augsburg
VfL Wolfsburg
18.00
1. FSV Mainz 05
England - Premier League
Manchester United
15.00
Watford FC
Wolverhampton Wanderers
15.00
Norwich City
Arsenal FC
17.30
Everton FC
Spanien - LaLiga
CA Osasuna
12.00
Granada CF
Deportivo Alavés Sad
14.00
Athletic Bilbao
Real Valladolid
16.00
RCD Espanyol Barcelona
CF Getafe
18.30
FC Sevilla
Atlético Madrid
21.00
CF Villarreal
Italien - Serie A
Genua CFC
12.30
SS Lazio Rom
Hellas Verona
15.00
Cagliari Calcio
FC Turin
15.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Atalanta Bergamo
15.00
US Sassuolo Calcio
AS Rom
18.00
US Lecce
Inter Mailand
20.45
UC Sampdoria
Frankreich - Ligue 1
AS Saint-Étienne
15.00
Stade Reims
FC Stade Rennes
17.00
Olympique Nimes
Paris Saint-Germain
21.00
FC Girondins Bordeaux
Türkei - Süper Lig
Malatya Bld Spor
11.30
Antalyaspor
Genclerbirligi SK
14.00
MKE Ankaragucu
Fenerbahce
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
FC Pacos Ferreira
16.00
FC Famalicao
FC Moreirense
16.00
CD Santa Clara
Sporting CP
18.30
Boavista FC
Sporting Braga
21.00
Vitoria Setubal
FC Porto
21.30
Portimonense SC
Niederlande - Eredivisie
FC Utrecht
12.15
FC Twente Enschede
AZ Alkmar
14.30
PEC Zwolle
Vitesse Arnhem
14.30
PSV Eindhoven
Heracles Almelo
16.45
Ajax Amsterdam
Belgien - First Division A
FC Brügge
14.30
Royal Charleroi SC
RSC Anderlecht
18.00
KAS Eupen
KAA Gent
20.00
St. Truidense VV
Griechenland - Super League 1
Panaitolikos
14.00
Panionios Athen
Atromitos Athens
16.15
AO Xanthi FC
Volos Nps
16.15
AE Larissa FC
AEK Athen FC
18.30
OFI Kreta FC
FC PAOK Thessaloniki
18.30
Olympiakos Piräus
Russland - Premier League
PFC Sochi
-:-
FC Orenburg
Ukraine - Premier League
FC Olexandrija
13.00
Kolos Kovalivka
Karpaty Lemberg
13.00
SC Dnipro-1
FC Shakhtar Donetsk
16.00
SFC Desna Tschernihiw
FC Olimpik Donezk
18.30
FC Lviv
Deutschland - Bundesliga
Eintracht Frankfurt
20.30
1. FC Union Berlin
England - Premier League
Liverpool FC
21.00
West Ham United
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
18.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
18.00
Denizlispor
Portugal - Primeira Liga
Gil Vicente FC
20.30
Sl Benfica
UEFA Champions League
Chelsea FC
21.00
FC Bayern München
SSC Neapel
21.00
FC Barcelona
UEFA Champions League
Real Madrid
21.00
Manchester City
Olympique Lyon
21.00
Juventus Turin
UEFA Europa League
Sporting Braga
18.00
Glasgow Rangers
UEFA Europa League
RCD Espanyol Barcelona
18.55
Wolverhampton Wanderers
Basaksehir FK
18.55
Sporting CP
FC Porto
18.55
Bayer 04 Leverkusen
FC Basel 1893
18.55
Apoel Nicosia FC
LASK
18.55
AZ Alkmar
Malmö FF
18.55
VfL Wolfsburg
KAA Gent
18.55
AS Rom
Ajax Amsterdam
21.00
CF Getafe
Celtic Glasgow
21.00
FC Kopenhagen
FC Sevilla
21.00
FC CFR 1907 Cluj
Arsenal FC
21.00
Olympiakos Piräus
Manchester United
21.00
FC Brügge
Inter Mailand
21.00
Ludogorets 1945 Razgrad
FC Salzburg
21.00
Eintracht Frankfurt
Sl Benfica
21.00
FC Shakhtar Donetsk
Österreich - 2. Liga
SV Ried
19.10
SC Austria Lustenau
Floridsdorfer AC
19.10
SV Horn
Young Violets FK Austria Wien
19.10
SKU Amstetten
SK Vorwärts Steyr
19.10
FC Juniors OÖ
Österreich - Regionalliga Ost
SK Rapid Wien II
19.00
FCM Traiskirchen
SC Wiener Neustadt
19.30
Wiener Sportklub
ASV Drassburg
19.30
SV Mattersburg II
ASK Ebreichsdorf
19.30
SC Team Wiener Linien
Deutschland - Bundesliga
Fortuna Düsseldorf
20.30
Hertha BSC
England - Premier League
Norwich City
21.00
Leicester City
Spanien - LaLiga
Real Sociedad
21.00
Real Valladolid
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
20.45
Olympique Marseille
Türkei - Süper Lig
Alanyaspor
18.00
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
21.30
Vitoria Setubal
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
20.00
FC Groningen
Belgien - First Division A
St. Truidense VV
20.30
Yellow-Red KV Mechelen
Russland - Premier League
FC Krylia Sovetov Samara
16.30
FC Orenburg
Ukraine - Premier League
SC Dnipro-1
18.00
FC Dynamo Kiew

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.