20.05.2010 11:22 |

WM-Camp

Niederländisches Team in Tirol eingetroffen

Die "Oranjes" sind da! Am Mittwochnachmittag landete das niederländische Team in Innsbruck und reiste danach nach Seefeld weiter, um sich fit für die WM zu machen. An Bord waren rund 140 Personen, denn die Sportler, Trainer, Betreuer und Funktionäre brachten auch ihre Familien mit. Im Bild siehst du Liverpool-Star Dirk Kuyt samt Anhang.

Die Bayern-Stars Arjen Robben und Mark van Bommel sowie Wesley Sneijder von Inter Mailand waren nicht aus der aus Amsterdam kommenden Chartermaschine gestiegen. Sie werden am Samstag noch das Finalspiel der Champions League in Madrid bestreiten. Für 24. Mai wurde laut Auskunft des Organisators auch ihre Ankunft auf knapp 1.200 Metern Seehöhe erwartet.

Während sich Teamchef Bert van Marwijk an den Journalisten vorbei schlich, war der bei Real Madrid unter Vertrag stehende Van der Vaart redseliger. Er geht, wie seiner Meinung nach jede andere Mannschaft auch, von einem WM-Sieg seines Teams aus. "Wir haben eine gute Mannschaft, und wenn wir gut spielen, haben wir eine Chance", meinte der Niederländer, dessen kleiner Sohn Damian Rafael sich um seinen Hals klammerte.

Die vergangene Saison sei heftig gewesen. Die Spieler hätten sich lange nicht gesehen, weshalb das Training notwendig sei. "Wir haben absolut noch einiges Training notwendig", meinte Van der Vaart über die Wichtigkeit der Trainingseinheiten auf Tiroler Rasen.

Auch die schöne Sylvie ist dabei
Seine Frau, Model und TV-Moderatorin Sylvie van der Vaart, sei bereits in Tirol. Noch bis Sonntag werden sich die Nationalspieler samt Anhang in Seefeld tummeln, bevor ihre Familien sie zum weiteren Training alleine lassen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.