25.08.2019 07:00 |

Oberhalb von Wattens

Märchen im „Zauberwald“ lebendig miterleben

Mit „Alice im Zauberwald“ können Groß und Klein am Vögelsberg oberhalb von Wattens beim 23. Tiroler Sagen- und Märchenfestival bekannte Märchen lebendig miterleben ...

August ist „Zauberwald“-Zeit! Im Zuge des Tiroler Sagen- und Märchenfestivals oberhalb von Wattens dreht sich in diesem Jahr alles rund um „Alice im Wunderland“ und „Alice hinter den Spiegeln“, den berühmten Kinderbuchklassikern von Lewis Caroll.

Wer ist die Naschkatze?
Es war eine fesselnde Geschichte, die die großen und kleinen Besucher gestern am Vögelsberg oberhalb von Wattens zu sehen bekamen.

Die Herzkönigin ist außer sich. Jemand hat das siebte Törtchen in der Küche gestohlen. War es der Herzbube, das weiße Kaninchen, der verrückte Hutmacher oder ein Wesen aus dem Reich hinter den Spiegeln? Was seltsam ist: Am selben Tag ist Alice, das Mädchen aus der Menschenwelt, im Zauberwald aufgetaucht. „Sie hat das Törtchen gegessen!“, glaubt die Herzkönigin und sperrt Alice ins Gefängnis. Doch die beteuert, unschuldig zu sein

Wer die Uraufführung von „Alice im Zauberwald“ am Samstag verpasst hat, muss nicht traurig sein. Denn auch am Sonntag von 13 bis 17 Uhr können sich alle Märchenliebhaber auf den Weg machen, die Wahrheit herausfinden und das Mädchen befreien. Alle 15 Minuten startet eine Gruppe.

Auch bei Schlechtwetter
„Erstmals in der 23-jährigen Geschichte werden wir im Falle von Schlechtwetter – außer es stürmt, blitzt und donnert – trotzdem im Wald spielen, da wir über die Spielstationen Wetterplanen installieren werden“, freut sich Festival-Leiter Walter Steidl. Mehr Infos findet man im Internet unter www.maerchenfestival.at

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen