29.06.2019 06:01 |

Klinik undicht

Nächster Wasserschaden im Krankenhaus Nord!

Die Pannenserie im Krankenhaus Nord nimmt auch nach der offiziellen Eröffnung kein Ende. Diese Woche kam es zum nächsten Wasserschaden - wieder in der Milchküche. Der Krankenanstaltenverbund (KAV) bestätigt auf Anfrage der „Krone“ den Vorfall: „Nach der genauen Ursache wird aber noch geforscht“, erklärt Sprecherin Birgit Wachet.

Das Mega-Krankenhaus ist komplett, was die Abteilungen betrifft, aber offenbar noch nicht mängelfrei. Wasserschäden gab es in den vergangenen Monaten einige. Zur Erinnerung: Während des Probebetriebes waren Pathologie und Milchküche betroffen. Nach der Eröffnung plätscherte dann plötzlich fontänenartiger Regen von der Decke der Zentralen Notaufnahme.

Video: Wasserschaden direkt vor Schockraum

Schlauch gelöst
Fest steht beim jüngsten Vorfall in der Milchküche nur, dass sich ein Schlauch gelöst hat. Vom Wasserschaden sind insgesamt vier Räume betroffen. In rund vier Wochen soll wieder alles behoben sein.

Das Pasteurisieren der Muttermilch muss deshalb für die Dauer der nötigen Arbeiten ins AKH verlagert werden. „Für die Patienten entstehen dadurch keine Einschränkungen“, erklärt Wachet. Ob der Schaden durch die Gewährleistung der ausführenden Firmen gedeckt ist, steht noch nicht fest.

Philipp Wagner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen