So, 26. Mai 2019
04.02.2019 20:00

WM-Super-G in Aare

Nicole Schmidhofer träumt vom doppelten WM-Coup

Ein goldener WM-Auftakt wie 2017 in St. Moritz ist auch am Dienstag in Aare zum Greifen nahe. Titelverteidigerin Nicole Schmidhofer zählt nach ihrem Sieg bei der Generalprobe zu den großen Favoriten - ab 12.30 Uhr LIVE im sportkrone.at-Ticker!

Der „Schmäh“ läuft bei den österreichischen Speed-Damen vorm WM-Auftakt im Super-G. Ist ja auch kein Wunder nach sechs Saisonsiegen für die Truppen von Spartentrainer Assinger. Damit steigen aber auch die Erwartungen. Und das ist der große Unterschied zur letzten WM in St. Moritz. Im Nobel-Skiort durfte Nici Schmidhofer ihren ersten Erfolg auf höchster Ebene gleich mit dem WM-Titel verbinden. „Dieses Gold kann mir keiner nehmen“, lässt sich „Schmidi“ heuer aber nicht in die Favoritenrolle drängen.

Obwohl sie den letzten Super-G vor der WM in Garmisch gewonnen hat, zuvor in Gröden schon auf dem Podest gestanden ist. „Ich versuche, das alles locker zu sehen, probiere, mein bestes Skifahren abzurufen“, hat Nici einen klaren Plan. Und wenn der aufgeht, ist sogar der Traum von Doppel-Gold aus Super-G und Abfahrt nicht unberechtigt. Ein Coup, der zuletzt Lizz Görgl 2011 in Garmisch gelungen war.

Aber gerade im eigenen „Stall“ stehen viele Rennpferde, die Schmidi daran hindern könnten. Allen voran die Saisonsiegerinnen Stephanie Venier und Ramona Siebenhofer. „Das Gelände könnte mir schon liegen, es ist oben etwas steiler, das taugt mir“, meinte etwa Venier, „der Schnee ist trockener, aggressiver, aber wir werden eine gute Abstimmung finden.“ Davon ist auch Siebenhofer überzeugt: „Auch wenn es in den letzten Tagen sehr windig war, konnten wir ein gutes Gefühl aufbauen.“ Eines, das auf einen goldenen Start wie 2017 zumindest hoffen lässt…

Herbert Struber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
25.05.
26.05.
27.05.
28.05.
29.05.
30.05.
31.05.
01.06.
02.06.
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart
Österreich - Regionalliga Ost
Admira Wacker II
18.00
SV Schwechat
Frankreich - Ligue 1
RC Lens
21.00
Dijon FCO
Ukraine - Premier League
FC Mariupol
16.00
FC Zorya Lugansk
FC Olexandrija
18.30
FC Dynamo Kiew
FC Lemberg
18.30
FC Shakhtar Donetsk
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
21.00
RC Lens

Newsletter