30.01.2019 15:19 |

Victoria tobte

Rita Ora: Eine wilde Affäre mit Brooklyn Beckham?

Victoria Beckham hätte sich bestimmt gewünscht, dass diese Schlagzeile nie an die Öffentlichkeit dringt. Doch wie jetzt herausgekommen ist, hatte ihr ältester Sohn im Jahre 2017, nur unmittelbar nach Feier seiner Volljährigkeit, einige Dates, die so gar nicht nach ihrem Geschmack waren. Verständlich bei einer Frau, wie Rita Ora, die als männerverschlingendes Partygirl verschrien ist. 

Üblicherweise sind es die Mädchen, deren Männerwahl ihren Eltern schlaflose Nächte bereitet. Doch während Victoria und David Beckham bei der siebenjährigen Harper noch etwas Ruhe haben, gibt ihr ältester Spross Brooklyn ordentlich Gas. Mit seinen 19 Jahren weiß er nämlich schon ganz genau, was er will: ältere Frauen! Diese Präferenz hat sich schon bei seiner ersten langjährigen Freundin Chloë Grace Moretz abgezeichnet. Mit 16 lernte er die damals 18-jährige Schauspielerin kennen. 

Femme fatale Rita verführte auch Davids besten Freund
Über den Altersunterschied von zwei Jahren konnte Posh-Spice damals noch hinwegsehen. Nicht so über einen anderen Flirt, der jetzt ans Tageslicht kam: Als Brooklyn Beckham im März 2017 seinen 18. Geburtstag feierte, suchte er umgehend die Nähe zu seinem heimlichen Schwarm Rita Ora.

Nicht nur dass die britische Sängerin acht Jahre älter ist als er, auch ihr Ruf als Femme fatale war Victoria und David Beckham ein Dorn im Auge. Neben zahlreichen Romanzen mit Rockstars hatte die sexy Sängerin nämlich auch ein Techtelmechtel mit einem von Davids besten Freunden, Dave Gardnder (43). Der Vorstellung, dass die Chartstürmerin mit seinem Sohn anbandelt, konnte der Ex-Kicker daher umso weniger abgewinnen. 

Brooklyn bombadierte Rita mit Liebesbotschaften
Zwar wurde das ungleiche Paar das ein oder andere Mal händchenhaltend in London gesichtet und habe, wie Vic selbst herausfand, auch anzügliche SMS ausgetauscht, dennoch hatte die „Let You Love Me“-Sängerin schnell genug von dem Jungspund. Während sie darauf pochte, es rein freundschaftlich zu halten, ging er aber in die Offensive: Brooklyn belästigte die damals 26-jährige mit unzähligen Anrufen und Nachrichten. Dabei machte er auch keinen Halt vor ihrem näheren Umfeld. In seiner Vernarrtheit ging er sogar so weit, sich selbst bei ihren Eltern vorzustellen. 

Ob nun durch die Beckhams oder Ora selbst - inzwischen sind die Liebesgefühle bei Brooklyn abgeklungen. Er ist gerade über beide Ohren in Design-Studentin und Model Hana Cross verliebt.

Sie wird von der Presse gern mit Victoria Beckham verglichen, was beiden Damen ziemlich zu gefallen scheint. Mit ähnlichen Looks und Posen ist die 21-Jährige drauf und dran, nach dem Herz des Sohnes auch das seiner Mutter zu gewinnen. Und nach Rita Ora dürfte Vic ohnehin so ziemlich jede Anwärterin als Schwiegertochter mit offenen Armen empfangen. 

Jasmin Newman
Jasmin Newman
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.