27.01.2019 16:57 |

Hinter Russland

Silber! Rodler-Staffel mit Super-WM-Abschluss

Für Österreichs Kunstbahnrodler ist die WM in Winterberg erfolgreich zu Ende gegangen. In der Team-Staffel holten Hannah Prock, Reinhard Egger und die Doppelsitzer Thomas Steu/Lorenz Koller am Sonntag zum Abschluss der Titelkämpfe die Silbermedaille (+0,508 Sekunden). Weltmeister wurde überraschend Russland, der haushohe Favorit Deutschland musste sich mit Rang drei (0,531) begnügen.

Damit bilanziert der ÖRV in Winterberg mit fünf Medaillen. Jonas Müller wurde Sprint-Weltmeister, Egger holte Silber im Einsitzer-Hauptbewerb und die Doppelsitzer Steu/Koller belegten sowohl im Sprint als auch im Hauptbewerb jeweils Rang drei. Rechnet man die Silberne von Prock in der U23-Wertung im Einsitzer-Bewerb hinzu, sind es gar sechs Medaillen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten