26.01.2019 21:50 |

Franzosen gewinnen

Zum fünften Mal! WM-Titel an Papadakis/Cizeron

Im Eistanz holten die Franzosen Gabriella Papadakis/Guillaume Cizeron ihren fünften Titel en suite, was zuvor noch keinem Duo in dieser Kategorie gelungen war. Mehr EM-Goldene im Eistanz haben Ljudmila Pachomowa/Alexander Gorschkow (RUS) gewonnen, nämlich sechs. 

Auf Rang zwei kamen die russischen EM-Vorjahresdritten Alexandra Stepanowa/Ivan Bukin vor den Italienern Charlene Guignard/Marco Fabri.

Ergebnisse der Eiskunstlauf-EM in Minsk vom Samstag - Eistanz, Endstand nach der Kür (keine österreichische Beteiligung):
1. Gabriella Papadakis/Guillaume Cizeron (FRA) 217,98 Punkte -
2. Alexandra Stepanowa/Iwan Bukin (RUS) 206,41 -
3. Charlene Guignard/Marco Fabbri (ITA) 199,84

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten