24.01.2019 18:52 |

Snowboard-Weltcup

Weltmeister Prommegger verzichtet auf Moskau-Event

Ohne Andreas Prommegger sind Österreichs Raceboarder am Donnerstag zur letzten Snowboard-Weltcup-Station vor den Weltmeisterschaften in Park City aufgebrochen. Der Doppelweltmeister fehlt in Moskau, wo am Wochenende ein Parallelslalom und ein Mixed-Teambewerb auf dem Programm stehen, wegen einer Sehnenentzündung im rechten Knie.

Deshalb zieht es Prommegger vor, sich bis zum Abflug zu den Titelkämpfen im US-Bundesstaat Utah am kommenden Dienstag in Österreich behandeln zu lassen, „um dieses Problem zu minimieren. Es ist zwar nichts Dramatisches, aber das Knie verursacht beim Snowboarden manchmal Schmerzen“, erklärte der 38-jährige Salzburger. Damit ruhen die rot-weiß-roten Hoffnungen in Russland bei den Herren auf Weltcup-Spitzenreiter Benjamin Karl sowie Alexander Payer, Lukas Mathies, Sebastian Kislinger und Arvid Auner. Vor allem Karl hat mit drei zweiten Plätzen gute Erinnerungen an den City-Event in Moskau. „In einer Großstadt zu fahren, ist immer etwas Besonderes, daher gehe ich topmotiviert in das Wochenende“, betonte der 33-jährige Niederösterreicher.

Claudia Riegler, die den bisher letzten Weltcup-Parallelslalom Anfang Jänner vor eigenem Publikum in Bad Gastein gewonnen hat, fährt auch gern in Russlands Hauptstadt, wo sie im Jahr 2015 einen Sieg feierte. „Damals hat das Rennen auf einer Rampe stattgefunden, heuer fahren wir auf einem normalen Hang im Stadtgebiet. Das Gelände ist eher flach und unterscheidet sich stark vom Buchebenhang in Bad Gastein“, erläuterte die 45-jährige Salzburgerin, die sich schon auf „die Atmosphäre in Moskau, wo eine große Zuschauerkulisse immer für eine gute Stimmung sorgt“, sehr freut.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten