19.01.2019 10:38 |

Golf

Starke Aufholjagd von Straka in Kalifornien

Sepp Straka hat beim Desert Classic in La Quinta eine starke Aufholjagd hingelegt. Mit einer 67er-Runde machte der austroamerikanische Profigolfer am Samstag 38 Plätze gut und liegt als 90. bei gesamt 4 unter Par nur noch knapp hinter der Cut-Marke. Weil beim 5,9-Mio.-Dollar-Event in Südkalifornien auf drei Plätzen gespielt wird, wird das Feld erst nach 54 Löchern ausgesiebt.

Straka spielte am zweiten Tag den Stadium Course und lieferte dort eine fehlerlose Runde ab. Der Tag wurde gekrönt von einem Video auf der Seite der PGA-Tour, weil der gebürtige Wiener auf der 17. Bahn einen Putt aus acht Metern versenkt hatte.

Routinier Phil Mickelson (USA) spielte vier seiner letzten fünf Löcher Birdie und führt nach zwei Runden weiter, derzeit mit 16 unter Par.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten