16.01.2019 13:24 |

Brexit-Diskussion

Krone-Leser: „Man will ein Exempel statuieren“

73 Tage vor dem geplanten EU-Austritt Großbrittaniens wurde im britischen Unterhaus der ausgehandelte Deal mit der EU abgelehnt. Nicht nur die Opposition stimmte dagegen, auch über einhundert Tory-Abgeordnete stimmten mit „No“. Das Land steckt somit in einer unglaublich tiefen politischen Krise. Premierministerin Theresa May kritisierte die Oppostion und forderte umgehend dazu auf, die Misstrauensfrage zu stellen. Wie die „Krone“-Leser darüber denken, lesen Sie hier:

Alle fragen sich nun, wie es weiter geht, und die Rufe nach einem neuen Austritts-Votum werden lauter. Die Meinungen unserer Leser gehen jedenfalls auseinander. Corpusfemae schreibt: „Man kann nicht so viele Referenden machen, nur um gewisse politische Richtungen zufrieden zu stellen“. User RavagingRabbit entgegnet, dass „man nun mehr weiß, es liegen andere Fakten auf dem Tisch. Eine zweite Abstimmung wäre nur fair.“ Und steinergasse1170 stellt fest: „Die Regiergung und das Parlament sind nicht entscheidungsunfähig! Das Volk muss diese Entscheidungen treffen!“ 

Einige Leser sehen die Schuld auch bei der EU, man hätte einen völlig inakzeptablen Deal vorgelegt. MeisterPumuckl meint: „ Die EU-Länder sitzen am längeren Ast, und nutzen das schamlos aus. Einen fairen Deal werden die Briten nicht bekommen.“ User bidtfdg ist der Meinung, dass „man es den Briten möglichst schwer machen will, um Nachahmer abzuschrecken.“

Wo sehen Sie Chancen, um die politische Krise zu überwinden? Wird es noch ein Abkommen mit Großbritannien geben, oder stehen die Zeichen auf „No Deal“? Außerdem: Wird May das Misstrauensvotum überstehen? Diskutieren Sie mit!

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol