12.01.2019 15:05 |

Kristoffersen besiegt

Hirscher mit Husarenritt: RTL-Triumph in Adelboden

Was für ein Husarenritt von Marcel Hirscher! Österreichs Ski-Superstar triumphierte am Samstag im Riesentorlauf von Adelboden vor seinem norwegischen Dauerrivalen Henrik Kristoffersen, der nach dem ersten Lauf noch in Führung lag, und dem Franzosen Thomas Fanara. Es war Hirschers 66. Weltcupsieg. Zudem erfreulich aus österreichischer Sicht: Mit Marco Schwarz auf Rang sieben landete ein weiterer Österreicher in den Top 10.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Anderer Schuh, anderer Ski - Hirscher ging im zweiten Durchgang volles Risiko. „Umso schöner, wenn es so aufgeht“, jubelte er. Dennoch betonte der Salzburger: „Die Verunsicherung ist für mich da - von außen sieht man das nicht so. Es kann keiner in mich hineinschauen. Aber ich habe in den letzten Jahren einfach mehr zurückbekommen. Es ist so, dass ich mit weniger Training gleich performen soll.“

Mit Nummer 67 auf Rang 7
Die Freude war auch bei Slalom-Spezialist Schwarz riesengroß. Mit Startnummer 67 raste er auf den sensationellen siebenten Rang und holte damit sein besten RTL-Ergebnis. „Es funktioniert auch im Riesentorlauf. Ich hatte schon im ersten ein sehr gutes Gefühl - im zweiten habe ich es gleich angelegt und voll angedrückt“, so Schwarz.

Hier das Ergebnis:

„Immer ein bisschen zurück“
Kristoffersen musste sich wie im vergangenen Jahr mit Rang zwei begnügen. „Ich versuche zu kämpfen, anzugreifen. Aber Marcel ist einfach der Beste der Welt“, lobte der Norweger seinen Kontrahenten. „Die Leistung bedeutet mir viel. Die Saison war nicht so schlecht, ich hatte aber etwas Probleme mit dem Material. Im Moment bin ich halt immer ein bisschen zurück.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)